Jugendfußballclub Edingen-Neckarhausen
Jugendfußballclub Edingen-Neckarhausen

11.05.2013 JFC - SSV Vogelstang 0:1

 

Ohne Worte - einfach nur enttäuschend!

09.05.2013 Pokalendspiel VfB Gartenstadt - JFC  2:1

 

In einem packenden Pokalfight war die erste Hälfte ausgeglichen, kurz vor der Pause ging der VfB nach einem Abwehrfehler mit 1:0 in Führung. Direkt nach der Pause erzielte der VfB das 2:0 und das Spiel schien entschieden. Doch die JFC-Jungs gaben noch mal alles. Trotz diverser Verletzten im Team zeigte das Team eine tolle Moral. Phillip erzielte den 1:2 Anschlusstreffer in der 50. Minute. Nun rollte Angriff über Angriff auf das VfB-Gehäuse, der Ausgleich wollte aber nicht gelingen.

27.04.2013 MFC08 Lindenhof - JFC 5:3

 

Was soll man dazu sagen? Klare Ansage in der Kabine und in der 1. Minute steht es 1:0 für Lindenhof! Völlig verschlafen setzt es noch zwei weitere Gegentreffer zum hoch verdienten 3:0 Halbzeitstand. Nach einem Donnerwetter in der Kabine sah es zunächst etwas besser aus um mit dem ersten Schuss aufs Tor das 4:0 zu kassieren. Das diese Mannschaft zu mehr fähig ist, zeigten dann die nächsten 20 Minuten in denen man zum 3:4 verkürzen konnte. Der Treffer zum 5:3 war dann die Entscheidung.

20.04.2013 VfB Gartenstadt - JFC  4:4

 

Normalerweise kommentiert der Berichterstatter keine Schiedsrichterleistung, aber was der junge Schiri Milan Fath bot war indiskutabel! Genau so schwach war die Leistung des JFC eine halbe Stunde lang. Absolut verdient führte der VfB mit 3:0. Nach dem Anschlußtreffer vor der Halbzeit und einer imposanten Aufholjagd in der zweiten Hälfte stand es aber auch verdient dann 4:3 für den JFC, bevor der Schiri in der achten (!!!) Minute der Nachspielzeit nach einem Foul am JFC-Torwart auf Strafstoß für den VfB entschied! Mit den Worten: ich pfeife jetzt mal Strafstoß, rechtfertigte er die Entscheidung. Während des gesamten Spiels gabe es Fehlentscheidungen auf beiden Seiten durch den Schiri - unglaublich! Das Unentschieden war schon das korrekte Ergebnis nach dem Spielverlauf, aber die Art und Weise tat doch sehr weh.

13.04.2013 JFC - SV Waldhof-Mannheim III  3:0

 

Ein mühevoll erarbeiteter Pflichtsieg gelang dem JFC gegen einen technisch starken SVW. In der ersten Hälfte hatten man zunächst große Probleme ins Spiel zu kommen. Die flinken Gäste kombinierten gut, die sichere JFC-Abwehr liess aber nichts zu. Mit dem ersten konsequent vorgetragenen Angriff konnte man auch prompt das 1:0 erzielen. Direkt nach Anpfiff zur zweiten Halbzeit führte ein weiterer schön vorgetragener Angriff zum 2:0. Leider verflachte das Spiel danach zunehmend und der JFC verpasste es, das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben. Bei der jungen Mannschaft des SVW schwanden zunehmend die Kräfte und so gelang kurz vor Abfiff nur noch der 3:0 Endstand.

06.04.2013 SG SC/07 Käfertal-Mannheim - JFC  2:0

 

Ein gebrauchter Tag für den JFC! Auf dem staubigen Hartplatz gewann Käfertal aufgrund der kämpferischen Einstellung völlig verdient. Nur mit spielerischen Mitteln kam man bei den Platzverhältnissen überhaupt nicht zurecht und lies sich vom Gegner den Schneid abkaufen.

23.03.2013 FV Brühl - JFC  0:1

 

Im Spitzenspiel der Kreisliga gewann der JFC knapp aber verdient mit 1:0. In einem packenden Kampfspiel verlief die erste Hälfte ausgeglichen. Der JFC versuchte ein Kurzpassspiel aufzuziehen welches der FV mit bärenstarker Kampfkraft aber erfolgreich zerstörte. Die wenigen Torchancen vereitelte der hervorragende Brühler Torspieler. In der zweiten Hälfte verstärkte der JFC die Laufarbeit und erhöhte den Druck auf die Gastgeber, die sich kaum aus der eigenen Hälfte befreien konnten. Doch das erlösende Tor wollte einfach noch nicht fallen. Brühl wehrte sich vehement gegen die drohende Niederlage. In der 62. Minute konnte der JFC nach einem schön vorgetragenen Angriff das 1:0 erzielen. Doch der Schiri erkannte den Treffer nicht an, sondern entschied auf Strafstoß. Eine seltsame Entscheidung. Zum Glück hatte unser Elfmeterschütze gute Nerven und traf doch noch zum 1:0. Kompliment an den aufopferungsvoll kämpfenden FV Brühl, der dem JFC alles abverlangte.  

21.03.2013 Badischer Pokal 2. Runde JFC - VfB Wiesloch  0:2

 

In einem Spiel zweier gleichstarker Mannschaften setzte sich der VfB Wiesloch am Ende verdient mit 2:0 durch. In der ersten Hälfte dominierte der JFC zu weiten Teilen das Spiel und hatte wesentlich mehr Spielanteile. Zwingende Torchancen konnten durch unsauberes Passspiel aber nicht herausgearbeitet werden. Der VfB versuchte sich mit langen Bällen aus der Abwehr zu befreien. Zu Beginn der zweiten Hälfte hatte der JFC noch etwas mehr Anteile, ab der 50. Minute jedoch setzte der VfB die umgebaute JFC-Defensive immer öfter unter Druck. Nach einem schönen Pass quer über das JFC-Mittelfeld konnte der VfB in der 55. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Der JFC versuchte noch einmal alles dagegen zu setzen, konnte sich aber in der Offensive nicht durchsetzen. Als in der 62. Minute nach einem Abwehrfehler der VfB zum 2:0 erhöhen konnte, war die Partie entschieden.

16.03.2013 JFC - VfL Kurpfalz Neckarau 2 4:0

 

Bei herrlichem Fußballwetter gewann der JFC souverän sein Heimspiel gegen VfL Kurpfalz Neckarau 2 mit 4:0. Im Gegensatz zu letzter Woche begann der JFC sehr konzentriert und sicherte erst einmal die Defensive. Die spielstarken Gäste kamen nicht zur Entfaltung und nach 15 Minuten legte der JFC einen Gang zu. Nach einer schönen Kombination über die Außenposition wurde der Ball perfekt über den herauseilenden Gästetorhüter zum 1:0 in der 18. Minute gelupft. Der Treffer gab dem Team Aufwind und nach einem perfekten Doppelpass im Mittelfeld schlug ein wuchtiger Distanzschuss von der 16m - Linie zum 2:0 im Netz des VfL ein. Nun waren die Gäste überfordert und nach einem weiteren Angriff über die Außenpositionen stand es 3:0 und der hervorragende Schiedsrichter Mario Lehmann aus Ladenburg pfiff zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte plätscherte das Spiel vor sich hin. Der VfL bemühte sich, konnte sich aber gegen die aufmerksame JFC-Defensive an diesem Tag nicht durchsetzen. Mehr als ein Lattentreffer nach einem Eckball sprang dabei nicht heraus. Nach dieser Aktion verstärkte der JFC wieder seine Offensive und konnte in der 58. Minute nach einem perfekt vorgetragenen Angriff zum 4:0 erhöhen.

09.03.2013 TSG Lützelsachsen - JFC 3:5

 

Tag der offenen Abwehrreihen in Lützelsachsen! Mit einem Blitzstart startete der JFC in das Spiel. Bereits nach 13 Sekunden zappelte der Ball im Netz der TSG zum Führungstreffer. Durch den schnellen Führungstreffer motiviert, verlegte das JFC-Team alles in die Offensive und vernachlässigte vollkommen die Defensive. Die TSG zeigte Moral und erzielte nach einem Lauf über die Außenseite in der 12. Minute recht unbedrängt den Ausgleichstreffer. Nach einer kurzen Pause zog der JFC das Tempo wieder an und erzielte folgerichtig das 2:1, doch die TSG schlug prompt zum 2:2 zurück. Bis zur Halbzeitpause erspielten sich die JFC-Jungs mehrere klasglare Torchancen, wobei aber nur noch ein weiterer Treffer zum 3:2 Halbzeitstand erzielt werden konnte. In der zweiten Hälfte suchte der JFC die schnelle Entscheidung. In der 40. Minute konnte dann auch der etwas beruhigende Treffer zum 4:2 erzielt werden. Das Spiel plätscherte nun vor sich hin. Nach einem langen Schlag verschätzte sich die JFC-Defensive und die TSG konnte mit einem schönen Heber in der 60. Minute auf 3:4 verkürzen. Jetzt wurde es noch einmal spannend, doch nach einem schönem Freistoßtreffer in der 66. Minute war das Spiel entschieden. Zu erwähnen sei noch die hervorragende Schiedsrichterleistung!

Turniersieger und Platz 3 beim JFC Hallencup 2012

22.11.2012 JFC - SpVgg Ilvesheim 7:0

 

Im letzten Spiel der Kreisliga-Qualifiaktion traf man auf einen ganz schwachen Gegner aus Ilvesheim. Mit zwei 5er Ketten aber ohne jegliche Zweikampfstärke hatten die Insulaner keine Chance gegen unsere spielfreudigen Jungs. Bereits zur Pause stand es 5:0! In der zweiten Hälfte konnte auch endlich Ben zeigen was er als wuchtiger Mittelstürmer so drauf hat. Mit zwei blitzsauberen Treffern zum 7:0 Endstand setzte er die arrivierten JFC-Stürmer unter Druck. Aber auch Jonathan, sein Vertreter im Tor, konnte einige Paraden zeigen. Das Spiel hat den Zuschauern Spaß gemacht, aber solche Spiel gegen so schwache Gegner bringen unser Team fußballerisch nicht weiter. Daher freuen wir uns auf die Frühjahrsrunde wo es um die Qualifikation zur Landesliga geht.

15.11.2012 FV03 Ladenburg - JFC 0:6

 

In einem sehr fairen Spiel gewann der Tabellenführer JFC souverän gegen den Tabellenletzten. In der ersten Hälfte dauerte es dann aber doch bis zur 20. Minute bis zum 1:0. Der starke Gästetorhüter verhinderte mit tollen Reflexen einen höheren Rückstand. Die zwei weiteren schön herausgespielten Treffer zum 3:0 Halbzeitstand konnte aber auch er nicht verhindern. In der 2. Halbzeit verlor der JFC durch mehrere Auswechslungen etwas den Faden und Ladenburg konnte sich etwas vom Druck befreien. Spätestens mit dem Treffer zum 4:0 in der 55. Minute war aber der Widerstand des FV gebrochen und der vorzeitige Herbstmeister spielte die Partie mit zwei weiteren Treffern zum 6:0 Endstand zu Ende.

05.11.2012 JFC - VfL Neckarau 2 2:1

 

Auch im Spitzenspiel der Kreisliga-Quali gegen den VfL Kurpfalz Neckarau 2 gewann das Team mit 2:1. In einem hochklassigen und zum Schluß dramatischen Spiel war die U15 in der ersten Hälfte klar tonangebend und hatte auch drei klare Torchancen, welche aber nicht genutzt wurden. In der zweiten Hälfte dominierten zunächst die technisch versierten Gäste und erzielten auch prompt den zu diesem Zeitpunkt nicht unverdienten 0:1 Führungstreffer. Das JFC-Team kämpfte sich mit Müh und Not wieder in die Partie und mit zwei Treffern kurz vor Schluss wurde dieser Siegeswille auch belohnt. Respekt an die junge VfL-Truppe, die einen technisch sauberen Fußball zeigten und unserer Mannschaft alles abverlangte.

01.11.2012 Kreispokal Halbfinale Phönix Mannheim - JFC 0:3

 

Mit einem souverän herausgespielten 3:0 erreicht der JFC erneut das Endspiel im Kreispokal der C-Junioren. Auf dem schwer bespielbaren Platz entwickelte sich ein packendes Kampfspiel. Der JFC lies sich von den körperlich überlegenen Mannheimer Jungs nicht den Schneid abkaufen. Spielerisch klar überlegen konnte man sich aber keine zwingenden Torchancen erarbeiten. Unsere Defensive war nahezu beschäftigungslos. Nach einer wunderbaren Kombination mit mehreren Doppelpässen erzielte der JFC das 1:0 in der 25. Minute. Zu Beginn der zweiten Hälfte suchte der JFC die Entscheidung, vergab aber leichtsinnig mehrere gute Chancen. Phönix wurde, immer wieder angestachelt von der Außenlinie, aggressiver und das Spiel zerfahrener. Der sehr gut leitende Schiri hatte jedoch alles im Griff und beruhigte das Spiel. Das 2:0 nach einer Standardsituation in der 55. Minute entschied das Spiel vorzeitig und in der 63. Minute erzielten die besonnen JFC-Jungs ganz cool den 3:0 Endstand. Nun freuen wir uns auf das Finale im Mai 2013, wo wir hoffentlich den Titel verteidigen können.

27.10.2012 FV Brühl - JFC 3:8

 

Mit einem deutlichen Auswärtssieg bleibt der JFC weiterhin verlustpunktfrei an der Tabellenspitze der Kreisliga-Quali. Ein ganz stark aufspielender Jannik Theado war vom Gegner nie in den Griff zu bekommen. Trotz eines frühen 0:1 Rückstand antworteten die Jungs prompt und lagen zur Pause bereits mit 4:1 in Führung. Nach der Pause stockte das JFC-Spiel etwas und nach dem 2:4 Anschlußtreffer dachte so manch einer an den Schweden-Fluch. Doch die JFC-Jungs verschärften danach das Tempo und erzielten vier blitzsauber herausgespielte Treffer zum 8:2 Zwischenstand, bevor die fairen Gastgeber noch zum 8:3 Endstand trafen.

20.10.2012 JFC - Phönix Mannheim 3:1

 

3 Punkte ansonsten ohne Worte....

13.10.2012 VfR Mannheim 2 - JFC 1:3

 

Gegen einen zum Pokalspiel stark verbesserten VfR startete der JFC stürmisch ins Spiel. Das frühe 1:0 in der 5. Minute war jedoch die einzigste Ausbeute in der ersten Hälfte. Der VFR kam mit seiner 6-er Abwehrkette nicht einmal gefährlich vor das JFC-Gehäuse. In der zweiten Hälfte stellte der JFC das Fußballspielen ein und der kämpferisch starke VfR witterte seine Chance. In einem hektischen Spiel gelang dem VfR mit seinem ersten Torschuß dann auch der nicht unverdiente Ausgleich in der 55. Minute. Der JFC besann sich dann wieder auf sein technisches Können und konnte in der 62. Minute wieder mit 2:1 in Führung gehen. Nach einem schön herausgespielten Konter gelang kurz vor Schluß noch das 3:1.

06.10.2012 JFC - SpVgg Ketsch 2:0

 

Verletzungsbedingt musste das Team die Defensive umstellen. Dies merkte man in der Anfangsphase des Spiels auch deutlich. Ketsch kam ohne Probleme zu zwei sehr guten Torchancen, die aber unser Torspieler Ben sensationell entschärfte. Das Trainerteam reagierte und stellte einige Positionen um. Mitte der ersten Hälfte wurde das Spiel etwas ruhiger und nach einer sehenswerten Kombination gelang prompt der Führungstreffer. Immer wieder jedoch prägte fehlende Aggressivität im Zweikampfverhalten das JFC-Spiel und in der 25. Minute entschied der Schiri nach einem klaren Foulspiel auf Strafstoß für Ketsch. Doch auch diese Chance konnte Ketsch nicht nutzen, da Ben den Schuß mit einer starken Parade abwehren konnte. So stand es zur Halbzeit sehr schmeichelhaft 1:0 für den JFC. In der zweiten Hälfte konnte Ketsch kaum noch zulegen und der JFC hatte das Spiel im Griff sowie die klar bessere Spielanlage. Viele Chancen jedoch wurden überhastet vergeben, so das es bis zur 60. Minute dauerte ehe das erlösende 2:0 fiel.

03.10.2012 Kreispokal Viertelfinale FV Brühl - JFC 0:3

 

Auf dem ungewohnten kleinen Kunstrasen zeigte der JFC eine durchwachsene Leistung. In der ersten Hälfte benötigten die Jung s eine Viertelstunde um sich an die Platzverhältnisse zu gewöhnen. Danach aber nahmen sie das Heft in die Hand und erzielten verdient auch das 1:0. Reihenweise guter Chancen wurden sich erarbeitet, ein geordnetes Spiel kam aber nie zustande. Stockfehler und Unkonzentriertheiten beim Abschluß verhinderten eine höhere Führung. Nach der Pause wollte man eigentlich die Führung ausbauen, jedoch wurde das Spiel immer langsamer und schlampiger. Brühl ließ nicht nach und kämpfte bärenstark, ohne jedoch im Abschluß zu klaren Chancen zu kommen. So konnte der JFC mit zwei Kontern noch zum 3:0 erhöhen. Mit dieser Leistung wird man in der weiteren Runde Probleme bekommen. Letzlich aber hat man das Halbfinale am 1.11.2012 gegen Phönix Mannheim erreicht.

29.09.2012 MFC08 Lindenhof - JFC 1:2

 

Beim Saisonauftakt in Lindenhof zeigte unsere U15 sich von zwei Seiten. In der ersten Hälfte bekam die Mannschaft das Spiel und den cleveren Gegner überhaupt nicht in den Griff. Fehlende Laufbereitschaft und eine ungewohnt hohe Fehlerquote beim Passspiel führten zum absolut verdienten 0:1 Pausenstand für Lindenhof. Zu Beginn der zweiten Hälfte waren die Jungs immer noch schläfrig und nach einer Großchance von Lindenhof hatte man Glück nicht noch höher in Rückstand zu geraten. Diese Chance jedoch war der Weckruf für den JFC. Ab der 50. Minute spielte der JFC druckvoller und nach einer sehenswerten Einzelleistung konnte Phillip zum 1:1 ausgleichen. Nun rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der Einheimischen, Lindenhof verteidigte jedoch aufopferungsvoll. Der JFC legte konditionell noch einen Gang zu während Lindenhof zunehmend abbaute und die Bälle nur noch aus der eigenen Hälfte bolzte. Nach einem Freistoß in der allerletzten Sekunde konnte Marco per Kopf zum viel umjubelten 2:1 Siegtreffer einnicken. Der sehr gut leitende Schiri pfiff die Partie danach gar nicht mehr an. Für den JFC ein glücklicher Sieg, für Lindenhof natürlich sehr bitter, ein Unentschieden wäre das gerechtere Ergebnis gewesen.

27.09.2012 Spezial Koordination mit Michael

23.09.2012 Testspiel SG Heidelberg-Kirchheim - JFC 2:3

 

Im letzten Vorbereitungsspiel wartete mit der SGK ein echter Prüfstein auf die U15. In der ersten Hälfte bestimmte der JFC das Spiel. Mit sehenswertem Kombinationsfussball aus der eigenen Hälfte heraus erspielten sich die Jungs mehrere Torchancen, welche auch zu zwei Treffern zum 2:0 führten. Zum Ende der ersten Halbzeit lies die Konzentration etwas nach und die SGK nutzt das prompt zum 2:1. Doch postwendend wurde das 3:1 per Strafstoß erzielt. In der zweiten Hälfte verschärfte die SGK das Tempo und ein Angriff nach dem anderen rollte das JFC-Gehäuse zu. Zwingende Torchancen ließ die sichere Abwehr aber nicht zu, nur mit dem Schlußpfiff konnte die SGK noch verkürzen. 

15.09.2012 Kreispokal Achtefinale JFC - VfR Mannheim 2 4:0

 

In einem äußerst fairem Spiel zeigten die JFC-Jungs von Beginn an wer hier als Sieger den Platz verlassen will. Mit kompromisslosen Pressing kam der VfR kaum aus der eigenen Hälfte. Lohn dafür waren zwei blitzsauber herausgespielte Treffer zum 2:0 Halbzeitstand. Auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Gefühlte 90% Ballbesitz und viele, viele Torchancen führten am Ende zu einem hochverdienten 4:0.

09.09.2012 Testspiel FC Bad. St. Ilgen - JFC 1:2

 

Nach einer harten Trainingswoche waren die Beine am Samstag morgen sehr schwer. Die ersten 15 Minuten war der JFC klar überlegen und das Spiel fand nur in der Hälfte der Gastgeber statt. Klare Torchancen wurden aber kläglich vergeben, so dass es zur Halbzeit 0:0 stand. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild, jedoch startete St. Ilgen immer wieder gefährliche Konter. Einer davon kullerte dann auch zum 0:1 für St. Ilgen ins Netz. Obwohl die Kraft immer weniger wurde, wollte das Team nicht verlieren und erzielte fast im Gegenzug den Ausgleích. Kurz vor Schluss konnte dann noch der verdiente Siegtreffer erzielt werden.

10.09.2012 Testspiel SV Schriesheim - JFC 1:2

 

Gegen den Landesligisten aus Schriesheim waren die JFC-Jungs top motiviert. Mit sehenswerten Angriffsspiel über die Außenpositionen erspielte sich der JFC reihenweise gute Chancen. Jedoch reichte es nur zu einem Freistoßtreffer zum 1:0 Halbzeitstand. Schriesheim war in der ersten Hälfte völlig überfordert. Das hohe Tempo konnte die U15 des JFC in der zweiten Hälfte nicht fortsetzen und Schriesheim kam besser ins Spiel. Durch einen Konter konnte aber der JFC auf 2:0 erhöhen. Nun setzte der SV voll auf Offensive und konnte kurz vor Schluss den Anschlusstreffer erzielen. In einigen turbulenten Szenen zum Schluß brannte es lichterloh im JFC-Strafraum, jedoch geht der Sieg absolut in Ordnung.

03.09.2012 Testspiel JFC - TUS Altrip 11:0

 

Nach der langen Sommerpause startete die U15 direkt mit einem Testspiel in die Vorbereitung. Gegen einen hoffnungslos unterlegenen Gegner gewann man sogar zweistellig. Mehr als eine lockere Trainingseinheit war das nicht.