Jugendfußballclub Edingen-Neckarhausen
Jugendfußballclub Edingen-Neckarhausen

23.06.2013

 

B-Jugend Turniersieger beim Turnier der Fortuna Edingen

27.04.2013 JFC - TSV/Amicitia Viernheim  6:2

 

6:2 Heimsieg gegen TSV Amicitia Viernheim !!!

Ein weiteres Topspiel um den Aufstieg zur Landesliga RN fand am Samstag zwischen unseren JFC B-Junioren und dem TSV Amicitia Viernheim statt. Unter den nassen Wetterbedingungen starteten unsere Jungs druckvoll und erspielten sich die ersten Torchancen. Nach 6 Minuten zeigte der Schiedsrichter nach einem Foulspiel an Max auf den Punkt. Bei dieser Chance zur Führung versagten Artur die Nerven und der Torwart parierte den fälligen Strafstoß. Doch Artur lies sich von diesem verschossenen Foulelfmeter nicht beeindrucken, eroberte den Ball im Mittelfeld und spielte Paavo geschickt frei, der sich die Chance nicht entgehen lies und überlegt den Ball im Viernheimer Tor versenkte (11.Min.). Im Verlauf der ersten Halbzeit erspielten sich beide Mannschaften in einem hochwertigen Kreisligaspiel weitere Torchancen, die aber noch nicht genutzt werden konnten und die Mannschaften so in die Halbzeitpause gingen. Kurz nach der Pause schnappte sich Max nach einem Zuspiel von Jakob die Kugel, umspielte seinen Gegenspieler und schob die Kugel zur 2:0 Führung in die Maschen (45.Min). Die Viernheimer-Jungs konnten kurz darauf durch eine Unaufmerksamkeit unserer Jungs in der 51. Minute auf 2:1 verkürzen. Der Schiedsrichter zeigte in der 54. Minute zum 2. Mal auf den Punkt, als wiederum Max im Strafraum gefoult wurde. Doch der gefoulte trat selbst zum fälligen Strafstoß an und jagte das Leder über die Querlatte. Nun drohte das Spiel zu kippen, da die Viernheimer nun nichts unversucht ließen, um den Ausgleich zu erzielen. Unsere Jungs kämpften sich wieder nach dem 2. vergebenen Elfmeter ins Spiel zurück und wurden belohnt. Nun kam Paavos großer Auftritt, als er seinem Gegenspieler an der Außenlinie den Ball abluchste, an der Grundlinie in den Strafraum eindrang. Dort ließ er noch weitere Gegenspieler stehen und überraschte den Torwart mit einem Beinschuss der in der 60. Minute zum 3:1 führte. Damit nicht genug von Paavo, als er von seinem älteren Bruder Max, der sich außen durchsetzen konnte, bedient wurde und den Ball zum 4:1 einschob(63.Min.). Nach einem Eckball konnten die Viernheimer nochmals eine Ergebniskorrektur zum 4:2 betreiben, als unsere gesamte Hintermannschaft pennte (67.Min.). Zum schönsten Treffer des Tages in der 70. Minute waren wieder die Brummer-Brüder verantwortlich, als Max den Ball im Mittelfeld ergatterte, den Ball in den Rücken der Viernheimer-Abwehr spielte und Paavo den Ball unhaltbar in die Ecke hämmerte. Den Schlusspunkt zum 6:2 setzte dann Max selbst, als er mustergültig in der 74. Minute von Luca bedient wurde. Nach den Brummer-Festspielen muss nun der Fokus auf das nächste Auswärtsspiel in Neckarau gerichtet werden, da man diese Punkte unbedingt braucht um am 11.5.13 ein richtiges Endspiel zu Hause gegen den noch ungeschlagenen VFB Gartenstadt zu haben. Tolle Leistung und weiter so, denn wir haben noch viel vor...

 

Stefan Brauch

20.04.2013 SpVgg Sandhofen - JFC  0:9

 

Am späten Samstagnachmittag traten unsere B-Junioren bei der Spvgg Sandhofen auf dem recht holprigen Rasenplatz an. Es waren ca. 30 Sekunden gespielt, da musste der Keeper der Sandhöfer zum ersten mal hinter sich greifen, da sich Max über außen durchsetzte und Niklas im Zentrum bedienen konnte. Nach einem Freistoß von Niklas konnten die Sandhöfer den Ball im Strafraum nicht klären, da nahm sich Jakob die Kugel und schob überlegt zum 2:0 ein (5.Min.). In der 11. Min. konnte Johannes zum 3:0 abstauben, da der Keeper den Fernschuss von Yannick nicht festhalten konnte. Durch einen Doppelschlag von Max in der 18. und 21. Minute konnte die 5:0-Führung bis zur Halbzeit ausgebaut werden. Nach dem Seitenwechsel konnten die JFC-Jungs beruhigt zwei Gänge zurückschalten, da die Sandhöfer spielerisch und technisch unterlegen waren. Zu seinem zweiten (51.Min.) und dritten Treffer (59.Min.) in diesem Spiel konnte Niklas zum zwischenzeitlichen 7:0 auf seinem Konto verbuchen. Das 8:0 in der 68. Minute konnte Artur durch einen Foulelfmeter erzielen, da sich Max im Strafraum durchsetzte und nur durch ein Foulspiel gestoppt werden konnte. In der Nachspielzeit erzielte Adrian durch einen Kopfballtreffer nach einer Flanke von Jakob den 9:0 Endstand in diesem einseitigen Spiel.

Am kommenden Samstag wird das Spiel gegen Viernheim wieder ein Match auf Augenhöhe, da unsere Jungs wieder alles geben müssen, um auch in diesem Spitzenspiel die drei Punkte einfahren zu können.

 

Stefan Brauch

13.04.2013 JFC - SV Schriesheim 1:0

 

Heimsieg gegen Topfavoriten SV Schriesheim

 

Bei optimalen Wetterbedingungen standen sich am Samstag im Topspiel der Kreisliga unsere B-Junioren gegen den Favoriten aus Schriesheim gegenüber. Gleich zu Beginn des Spiels nahmen unsere Jungs das Heft in die Hand und setzten den Gegner unter Druck. Die in den ersten 15 Minuten herausgespielten Chancen durch Niklas, Max und Florian konnten nicht im Gehäuse des Gegners untergebracht werden. Danach kam auch der SV Schriesheim zu einzelnen Torchancen, da unsere Jungs durch Unachtsamkeit leichtfertig den Ball vertändelten. Doch unser Torwart David machte diese einzelnen Chancen zunichte. Mit dem 0:0 zur Halbzeit gingen beide Mannschaften in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel das gleich Bild. Beide Mannschaften versuchten Torchancen herauszuspielen, die aber immer wieder von den Abwehrreihen zunichte gemacht wurden. In der 64. Spielminute war es dann soweit, als Florian Rixecker einen Rückpass des Schriesheimer Verteidigers zu seinem Torwart abfangen konnte er diesen umkurvte und überlegt zum 1:0 für den JFC einschieben konnte. Groß war auch der Jubel auf der Bank und beim JFC-Anhang. Aber noch waren 16 Minuten zu spielen und die Schriesheimer setzten nun alles auf eine Karte. In der 73. Minute tauchte durch eine Unachtsamkeit unserer Abwehr ein Schriesheimer Stürmer vor unserem Tor auf und vergab eine 100% Torchance kläglich. In den restlichen Minuten liesen unsere JFC-Jungs nichts mehr zu und als der gutleitende Schiedsrichter die Partie beendete, war der Jubel riesengroß!!!
Auf diese Leistung im heutigen Topspiel können unsere Jungs stolz sein, denn mit Schriesheim wurde heute einer der Topfavoriten um den Aufstieg zur Landesliga geschlagen. Super Jungs, weiter so..........

 

Stefan Brauch

06.04.2013 SV 98 Schwetzingen 2 - JFC  2:5

 

Am Samstag spielten unsere B-Junioren in Schwetzingen und kamen zu einem hochverdienten 5:2 Auswärtssieg. In einem einseitigen Spiel zeigten unsere Jungs erstmals in Bestbesetzung ihr Können und erspielten sich in der ersten Halbzeit zahlreiche Tormöglichkeiten, die nicht genutzt werden konnten. Es dauerte bis zur 32. Spielminute als Felix Krapp nach einer Ecke von Florian Rixecker den Ball zur 1:0 Halbzeitführung im Netz unterbringen konnte. Nach dem Seitenwechsel machten unsere Jungs weiter mächtig Druck um die Führung weiter auszubauen. In der 50.Minute war es dann soweit, Max Brummer der nach einem schönen Spielzug die Führung auf 2:0 ausbaute. Nach einer Unaufmerksamkeit unseres Torwarts konnten die Schwetzinger Jungs in der 55. Minute auf 1:2 verkürzen. Kurz darauf stellte Artur Gugenheimer durch einen Foulelfmeter in der 57. Minute den alten Abstand zum 3:1 wieder her, als zuvor Max Brummer von seinem Gegenspieler im Strafraum von den Beinen geholt worden war. Unsere Jungs blieben weiter sehr konzentriert und spielten sich weitere Chancen heraus, die aber leichtfertig vergeben wurden. In der 68. Minute schraubte Max Brummer durch eine schöne Einzelaktion das Ergebnis auf 4:1. Durch eine weitere Unaufmerksamkeit unserer Mannschaft konnten die Schwetzinger in der 72. Minute eine weitere Ergebniskosmetik zum 4:2 betreiben. Doch gleich im Gegenzug stellte erneut Max Brummer bei seinem 3. Treffer das hochverdiente Endergebnis zum 5:2 her. Wie bereits erwähnt, spielten unsere Jungs zum ersten mal in Bestbesetzung in der Rückrunde und zeigten im Spiel was sie leisten können! Am nächsten Samstag steht nun ein weiteres Topspiel für unsere Jungs gegen den SV Schriesheim an. Mit dieser Leistung in Schwetzingen kann man auch gegen den Favoriten von der Bergstraße bestehen.

Weiter so Jungs........

 

Stefan Brauch

09.03.2013 VfR Mannheim 2 - JFC 3:1

 

Stark ersatzgeschwächt konnte die U17 die Erwartungen nie erfüllen. In einem enttäuschenden Spiel gewann der VfR verdient mit 3:1.

24.11.2012 JFC - SpVgg Sandhofen 8:0

 

Angetreten zum heutigen Klarmachen der Qualifikation für die Kreisliga, empfingen wir die Spielvereinigung Sandhofen. Von Anfang an zogen die JfC Jungs ihr starkes Spiel auf. Es waren ab der ersten Minute sehr schöne Spielzüge und Kombinationen zu sehen, die dann auch ganz schnell zum ersten Treffer führten. Augenscheinlich stellte man fest, dass es heute ein hervorragendes Zusammenspiel zu sehen gab und sehr wenig Fehler gemacht wurden. Ein Turbospurt von Felix und ein weiteres Tor von Max (Elfmeter) machten das 3:0 Halbzeitergebnis klar. Die zweite Hälfte wurde dann diesmal konsequent weitergespielt und sich nicht zurückgezogen. Die fairen Gegner hatten keine klare Chancen zu irgendeinem Treffer, was zuletzt natürlich auch durch die starke Abwehr mit Torwart Cedrik gewährleitet wurde. Paavo mit einem direkten Schuss aus dem Lauf oder Niklas mit ein wunderbaren Kopfballtor entzückten die zahlreichen Fans am Spielrand. Das Endergebnis von 8:0 war dann auch wohlverdient, wobei der Gegner nicht schwach war, sondern an diesem Tag die JFC Mannschaft mal ihr komplettes Potential gezeigt hat, wozu sie bisher nicht immer in der Lage waren. Gratulation zur Qualifikation und Vorfreude auf die Kreisliga-Endrunde.

 

A. Albuzat

17.11.2012 TSG Lützelsachsen 2 - JFC 0:6

 

Mit einem 6:0 Auswärtssieg bei der TSG Lützelsachsen hat auch unsere junge B-Jugend bereits vorzeitig die Qualifikation um den Landesliga-Aufstieg geschafft. In der ersten Hälfte war das JFC-Spiel teilweise ein Grottenkick. Die TSG stellte geschickt die Räume zu und attackierte frühzeitig. Mitte der ersten Hälfte bekam der JFC das Spiel etwas besser in den Griff und mit einem sehr schönen Volleyschuss erzielte Felix in der 25. Minute das 1:0. Als Max in der 35. Minute nach einem schönen Solo das 2:0 erzielte, war die Partie bereits entschieden. Nach der Pause lies der Gegner konditionell stark nach und wiederum Max erhöhte auf 3:0. Niklas mit einem schönen Hackentor, sowie Johannes und der starke Yannick erhöhten auf 6:0. Das Trainerteam Schmitt/Brauch war zufrieden. In dieser starken Gruppe die Qualifikation geschafft zu haben, war ein hartes Stück Arbeit. 

10.11.2012 JFC - Phönix Mannheim 2:0

 

Nachdem es den kompletten Tag geregnet hat musste das Spiel auf den Kunstrasen verlegt werden. Der nasse Rasen sorgte von Anfang an für einen schnellen Ball. Ersatzgeschwächt durch den Ausfall von Jakob ging man trotzdem hochmotiviert in das Spiel. Phönix versuchte immer wieder mit langen Bällen des Torwartes vor das JFC Tor zu kommen, was ihnen auch 2- 3-mal gefährlich gelungen war. Die Abwehr hatte aber ein gutes Auge obwohl manche rutschige Situation auch anders hätte ausgehen können. Die Jungs bauten Druck auf und schafften es nach ein paar guten Situationen den Ball endlich in das gegnerische Tor zu bringen, wodurch Max nach schöner Vorarbeit von Simon und Felix dann auch für Erleichterung sorgte und man mit dem 1:0 in die Pause ging. Die zweite Hälfte war kämpferisch von beiden Seiten betont, so dass es zu der ein oder anderen unschönen Situation kam, doch der Schiri hatte dies sehr gut im Griff, so dass man nach vielen deutlichen Chancen, die wieder mal nicht verwandelt werden konnten trotzdem noch ein 2:0 erzielen konnte. Der Ausgang hätte deutlicher sein können aber die letzten 100 % im Abschluss machen unseren Stürmern zu schaffen. Das Ergebnis zählt und wir sind auf der richtigen Linie für das nächste Spiel.

 

A. Albuzat



03.11.2012 SG Hemsbach/Sulzbach - JFC 0:3

 

Auf dem glitschigen Hartplatz übernahm der JFC sofort das Kommando. Mit gefühlten 80% Ballbesitz wurde die SG in die eigene Hälfte gedrückt. Aber der letzte entscheidende Wille ein Tor zu erzielen war das große Manko an diesem verregneten Samstag. Nach einer sehr schönen Kombination über Max gelang der Ball zu Yannick, der jedoch nur die Latte traf doch Felix nutzte den Abpraller zum 1:0 Halbzeitstand. Auch in der zweiten Hälfte strapazierte der JFC die Nerven der mitgereisten Zuschauer. Manchmal meinte man, die Jungs wollen kein Tor schießen. Unglaubliche Chancen wurden vergeben, doch nach einem Eckball konnte Max zum erlösenden 2:0 erhöhen. Nun wurden die Kombinationen ruhiger und nach einer tollen Kombination hämmerte Paavo, der beste Mann auf dem Platz, den Ball zum 3:0 unter die Latte. Zu erwähnen ist die hervorragende Schiedsrichterleistung. 

27.10.2012 JFC - SV Schriesheim 0:3

 

Stark ersatzgeschwächt und bei gefühlten 10 Grad minus und einem nassen Rasen startet das schwere Spiel gegen den SV Schriesheim. Der Anfang der Partie war recht offen und ein Wille zum Siegen war zu erkennen. Trotz vieler Ausrutscher und nassen Bällen gab es von Anfang an einen offenen Schlagabtausch beider Mannschaften. Ein glücklicher Pass in die Spitze, der nicht optimal durch unseren Abwehrspieler kontrolliert wurde, verhalf dann Schriesheim zu einem freien Torlauf, der über den herauslaufenden Torwart zum 1:0 führte. So ging dann bis in die Pause, wobei die Hoffnung auf einen besseren Spielausgang noch bestand. Trotz einem guten Start in die zweite Hälfte hatte der Gegner jetzt noch das große Glück und verwandelte aus einer passiven Abseitsstellung heraus ein 2:0. Schirifehlentscheidung aber Tatsache. Ein Aufbäumen mit einem starken Lattenschuß auf das Schriesheimer Tor konnte dann auch ein 3:0 nicht verhindern. Als Endstand musste man resümieren, dass mehr drin gewesen wäre, aber doch wieder zu viele Fehler den Gegener überlegen gemacht haben. Abhaken und sich auf ein Rückspiel freuen, dass anders zu Ende gehen muss.

 

A. Albuzat



06.10.2012 SSV Vogelstang - JFC 1:2

 

Mit 2:1 gewann unsere B-Jugend ihr Spiel bei SSV Vogelstang. Der Gegner störte sehr früh und zog ein starkes Laufspiel von Anfang an durch. Es waren viele schnelle Spielzüge auf beiden Seiten zu sehen und nach vielen Duellen im Mittelfeld gewann der JFC langsam die besseren Spielanteile. Nach einem Torwartfehler ging jedoch der SSV mit 1:0 in Führung. Nach einer traumhaften Kombination mit Max und Johannes gelang dann schließlich das 1:1 noch vor der Halbzeitpause. Die zweite Halbzeit begann ganz deutlich mit einem druckhaften JFC, dem es wieder mal nicht gelang die deutlichen Chancen umzusetzen. Gleichzeitig musste man auch alles daran geben die gefährlichen Konter der Gegner zu unterbinden. Obwohl der SSV doch auch noch 2-mal sehr gefährlich auf das Tor schießen konnte, erzielte der JFC den umjubelten Siegtreffer zum 2:1. Ein starkes Spiel von beiden Seiten, so dass man hier von einem Arbeitssieg sprechen muss.



A. Albuzat

16.09.2012 Kreispokal Achtelfinale TSV/Amicitia Viernheim - JFC 2:5

 

Ein klasse Fußballspiel sahen die zahlreichen Zuschauer in Viernheim. Auf dem kleinen Kunstrasen kam Viernheim zunächst besser ins Spiel doch der JFC-Torspieler zeigte sich gut aufgelegt und konnte einen Rückstand verhindern. Mitte der ersten Halbzeit bekam der JFC das Spiel besser in den Griff und erzielte zwei Treffer zum 2:0. Viernheim zeigte sich unbeeindruckt und konnte den Anschlusstreffer erzielen. Im direkten Gegenzug konnte der JFC wieder zum 3:1 erhöhen. In der zweiten Hälfte drückte Viernheim mächtig auf den Anschlusstreffer, welcher auch in der 60. min gelang. Doch wiederum direkt im gegenzug stellte der JFC den alten Abstand zum vorentscheidenden 4:2 wieder her. Nun war der JFC drückend überlegen, konnte aber nur noch zum 5:2 Endstand erhöhen.

09.09.2012 Kreispokal Qualifikation JFC - FV Brühl 8:1

 

Das erste Spiel unserer B1 Jugend in der neuen Konstellation mit dem nachgerückten Jahrgang . Der Gegner FV Brühl war als Kreisliga-Quali Aspirant auf jeden Fall ernst zu nehmen. Man wusste noch nicht wie die ein oder andere Konstellation auf dem Platz unter Realbedingung läuft. Das Spiel war dann auch anfänglich ausgeglichen und der Fv Brühl stand mehrfach auch in Richtung JFC Tor sehr gut. Nach langer Abtastphase konnte die Mannschaft über den rechten Flügel immer mehr Druck aufbauen, so dass das 1:0 nach 15 Minuten als erstes Saisontor zu feiern war. Leider war unser Mittelfeld auch durch einige Fehlpässe danach sehr unsicher, so dass der Ausgleich durch ein wunderschönes Tor der Brühler erfolgte. Nicht lange dauerte es dann aber bis nach 2 weiteren JfC Toren der Pausenstand von 3:1

doch klare Verhältnisse schaffte. In der zweiten Halbzeit muss man erwähnen dass der Gegner ohne Auswechselspieler dann an seine konditionellen Grenzen kam. So konnte der erfolgreiche JfC Sturm dann das Spiel durch sehr schön rausgespielte Tore mit 8:1 beenden.

 

A. Albuzat