Jugendfußballclub Edingen-Neckarhausen
Jugendfußballclub Edingen-Neckarhausen
Spielplan F-Junioren
Herbstrunde 2011
Spielplan F-Junioren Herbstrunde 2011.pd[...]
PDF-Dokument [57.4 KB]
Spielplan Frühjahr 2012
F-Junioren Frühjahr 2012.pdf
PDF-Dokument [56.2 KB]

07.07.2012 JFC-Turnier

 

Dieses Sommer-Heimturnier am 07.07.12 auf unserer schönen Anlage wird als das " zu Null"-Turnier in die Geschichte eingehen. Denn für unsere F1 bzw. F2 gab es keine Gegentore bzw. keinen eigenen Treffer. Doch lassen wir die konkreten Zahlen sprechen:

 

Das erste Spiel gegen Hockenheim konnte die F1 mit 2:0 durch Berat und Philip für sich entscheiden, zwei gute Chancen taten sich zudem durch Noah auf. Anschließend musste sich die F2 mit 0:5 gegen Ilvesheim2 geschlagen geben, Jannis hatte jedoch eine gute Chance herausgespielt. Beim nächsten Spiel konnte die F1 mit 3:0 vom Platz gehen, die Tore gingen zwei Mal auf Tim´s Konto und einen Treffer erzielte Philip.

 

Nachdem sich ein drohendes Gewitter schnell verzogen hatte, ging es bei heißen Temperaturen für unsere F2 gegen Pfingstberg weiter. Doch auch hier fand das Spiel weitgehend vor der eigenen Torhälfte statt; Ergebnis noch einmal 0:5.

Dasselbe Ergebnis, aber für die F1, erreichten die Jungs gegen Ilvesheim1; die Torschützen hier zwei Mal Tim, Michel und Noah; wobei das 3:0 zudem mit einem sensationellen Kopfball gemeinsam von Michel und Noah erzielt wurde.

 

Wie bereits angekündigt, ging auch das nächste Spiel der F2 leider ohne eigenes Tor aus, 0:4 hieß es diesmal gegen Ilvesheim3. Im abschließenden Spiel des Tages erzielte Philip für die F1 nochmals 2 Tore gegen Pfingstberg und wiederum hätte es durch 2 Schüsse von Noah, die leider über die Latte gingen, auch 4:0 ausgehen können.

 

Fleißige Helfer haben wieder einmal für die kulinarischen Genüsse gesorgt, ein großes Dank an alle die sich bei den hohen Temperaturen nicht so leicht ins Schwitzen bringen ließen.



24.06.2012 Turnierwochenende

 

Das Wochenende hatte es für unsere Jungs und Mädels in sich: gleich 2 Turniere standen an! Am Samstag den 23.06. F1/F2 beim SSV Vogelstang und die F1 am Sonntag den 24.06. beim Jubiläumsturnier unseres Nachbarvereins DJK Neckarhausen. Am Samstag kamen die F1-Jungs gegen Feudenheim gleich mal in Schwung und siegten 4:0 nach schönen Pässen und u.a einer tollen Linksflanke von Philip und anschließendem Kopfballtor von Tim. Auch der Vorbereiter selbst erzielte einen Treffer bzw. Noah und nochmal Tim. Auch gegen den VfR Mannheim erzielte Noah 2 Tore und Tim 1, so dass der Endstand 3:0 war. Den SC Blumenau konnten wir mit 2:0 schlagen, Torschützen hier Noah und Philip. Das letzte Spiel für die F1 an diesem Tag gestaltete sich torreich: nachdem wir mit 3:0 in Führung lagen (2xPhilip + Michel) kam zwar ein Gegentreffer, aber das konnte die Jungs nicht aus der Bahn werfen. Munter ging es weiter zum 6:1 durch Noah, Tim und Philip. Das danach erzielte Tor des TV Seckmauern konterten wir mit dem 7. Tor durch Philip, vorbereitet von Tim; so dass sich auch der Endstand 7:2 sehen lassen konnte. Unsere "Kleinen" taten sich etwas schwerer, was man an den Ergebnissen sehen kann:

 

0:1 gegen Vogelstang2, 0:2 gegen Hockenheim, 0:3 gegen Sandhofen, 0:4 gegen Wallstadt, 0:5 gegen Vogelstang1

und 2:4 gegen Feudenheim (Torschützen hier Max und Tim).

 

Nichtsdestotrotz sind sie weiter motiviert, um den "Großen" bald richtig nachzueifern!

Denn diese schlugen sich am nächsten Tag wieder wacker mit 2:1 gegen den VfR Mannheim (Berat und wiederum mit einem starken Kopfball: Tim) 1:0 gegen den FC Rot durch Philip 4:2 gegen die DJK Handschuhsheim (Tim, Berat, Noah und Michel) 4:0 gegen Fortuna Edingen (Tim, Philip, Michel und Noah) und last but not least 2:2 gegen die Spvgg 07 Mannheim (hier der Ausgleich durch Philip und Tim).

 

Alles in allem mal wieder ein gelungenes Wochenende im Zeichen des Fußballs!





17.06.2012 F-Jugendtag SV Schriesheim

 

Am 17.06.2012 fand beim SV Schriesheim der F-Jugendtag Fußballkreis Mannheim statt. Zahlreiche Mannschaften der Region haben sich eingefunden, um in die Fußstapfen der großen Vorbilder der Spieler der Europameisterschaft zu treten, die derzeit sicher in allen Köpfen der kleinen Spieler eine Rolle spielt.

 

Zu ungewohnter Zeit, nämlich um 14:30 Uhr begannen die ersten Spiele. Leider konnten für unsere Jungs statt 6 nur 4 Spiele stattfinden, in denen sie sich aber ohne Niederlage behauptet haben, hier die Ergebnisse:

 

JFC 1: SV 98/07 Seckenheim2 = 4:0 durch 2x Tim, Noah und Philipp

JFC 2: TSG Weinheim = 2:2 Torschützen Noah und Philipp

JFC 1: DJK Feudenheim2 = 2:0 durch Tim und Philipp

JFC 1: Fortuna Edingen = 2:0 durch Tim



08.06.2012 F- und E-Jugend Mini-Fussball-Blitzturnier:

 

Am Samstag, den 08.06.2012 hatte der JFC Edingen-Neckarhausen zum ersten Mini-Fussball-Blitzturnier für F- und E-Junioren im heimischen Edinger Sportzentrum eingeladen. Aufgrund der Pfingstferien war die Resonanz leider etwas hinter den ursprünglichen Erwartungen der organisierenden Trainer Marcus Böhm (F) und Markus Rohr (E) zurückgeblieben, sodass mit Fortuna Heddesheim, dem VfR Mannheim und dem FV Brühl leider nur drei F-Jugend Teams und der SpVgg Ilvesheim und Amicitia Viernheim sogar nur zwei E-Jugend Teams teilgenommen haben. Dies tat dem reibungslosen Ablauf des Turniers jedoch keinen Abbruch, alle 16 geplanten Spiele konnten stattfinden, die Zuschauer bekamen mitunter wunderschöne Spielzüge und zahlreiche Tore zu sehen. Ein großes Dankeschön gilt den helfenden Eltern sowie dem am Grill stehenden Jugendleiter Roman Beining, die die zum Glück zahlreich erschienenen Besucher bestens mit Kaffee, Kuchen, kalten Getränken und Würstchen versorgt haben.

 

Was ist Mini-Fussball?
- Gespielt wird auf Mini-Fussballfeldern (jeweils 3:3 auf 4 Tore)
- Spielfeldgröße ca. 25m x 25m (kann je nach Alter variieren)
- Gespielt wird ohne Torwart (ohne Handspiel)
- Tore dürfen erst hinter der Mittellinie erzielt werden (optional kann auch mit Schusszonen gespielt werden).
- Nach einem Tor spielt diejenige Mannschaft, die ein Gegentor bekommen hat, von der eigenen Torauslinie weiter (Dribbling und Einspielen sind erlaubt).
- Diejenige Mannschaft, die ein Tor erzielt hat, muss hinter die Mittellinie in ihre eigene Hälfte zurück. Bei Torabstoß gilt die gleiche Regel.
- Anstatt eines Einwurfs, wird der Ball auf die Linie gelegt und mit dem Fuß weitergespielt (Dribbling oder Einspielen; Tore dürfen nicht direkt geschossen werden). Ein Eckball wird
„normal" ausgeführt, der Abstand eines gegnerischen Spielers muss mindestens 2 Meter betragen.
- Ein Spiel dauert 12 Minuten.
- Jeweils nach 3 Minuten (lauter Pfiff des Turnierleiters) werden 3 Spieler jeder Mannschaft ausgewechselt und 3 „neue" Spieler eingewechselt („Blockwechsel"/zwischen den beiden eigenen Toren).
- Diejenige Mannschaft, die beim Pfiff zuletzt in Ballbesitz war, startet das Spiel mit einem Abstoß (Ball auf eigener Torlinie, Gegner in seiner Spielfeldhälfte).
- Alle Kinder spielen also gleich lang!
- Alle 6 Spieler einer Mannschaft spielen jeweils 6 Minuten: 3 Min. Spiel – 3 Min. Pause – 3 Min. Spiel – 3 Min. Pause oder 3 Min. Pause – 3 Min. Spiel – 3 Min. Pause – 3 Min. Spiel.
- Gespielt wird möglichst ohne Schiedsrichter.
- Erstgenannte Mannschaft stellt einen Oberschiedsrichter für „Unstimmigkeiten".
- Die Trainer sollten daher im Vorfeld des Spiels / Turniers die Kinder auf ein „faires Miteinander" hinweisen.
- Trainer und Eltern dürfen während des Spiels die spielenden Kinder nicht coachen (nur Spieler, die gerade drauen sind oder während der Spielpause [positiv! konstruktiv! motivierend!]).
- Auf dem Rasen befinden sich ausschlielich Trainer und Spieler.
- Eltern bleiben bitte außerhalb des Rasens.

Ganz wichtig: Die Spielergebnisse stehen nicht im Vordergrund!

Warum Mini-Fussball?
- Bedingt durch den häufigen Ballbesitz im Mini-Fußball werden – neben den technischen Fertigkeiten wie An- und Mitnahme, Dribbling, Passspiel und Torabschluss – die zur Spielintelligenz gehörenden Wahrnehmungsfähigkeit, Antizipation, Phantasie, Kreativität und die Analyse von Spielsituationen Schritt für Schritt entwickelt.
- Die Spieler lernen, Spielsituationen zu analysieren und taktisch kluge Entscheidungen zu treffen. Sie sind ständig visuell, gedanklich und körperlich gefordert.
- Im Mini-Fuball entdecken die Spieler – mit und ohne Ball – jene Verhaltensweisen, durch die sich die besten Fuballspieler der Welt auszeichnen. Jugendtrainer können die Leistungen ihrer Spieler schnell und exakt beurteilen, analysieren und korrigieren, weil es sich um vereinfachte Spielsituationen handelt.
- Im Mini-Fussball lernen die Spieler sehr schnell, weil nur einige fast identische Spielsituationen immer wiederkehren. Es gibt keine festen Spielpositionen. Dadurch werden alle Spieler universal geschult. Alle Spieler sind Hauptdarsteller des Spiels und haben viele Ballkontakte.
- Die Spieler behandeln den Ball wie ihren besten Freund, mit Liebe und Gefühl. Es gibt praktisch kein wildes Wegkicken des Balls, um gefährliche Situationen zu bereinigen.
- Die häufig vorkommenden Dreiecksformationen fördern, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr, die Kommunikation und das Zusammenspiel.
- Durch die klaren Wechselvorgaben fühlt sich kein Kind bevorzugt bzw. benachteiligt und alle Kinder kommen gleichlang zum Einsatz.

(Quelle Erklärung Mini-Fussball: www.achtzehn99.de)



12.05.2012 Spieltag in Hockenheim

 

Die U9 hat am Wochende im Hockenheim am Spieltag leider nur mit einer Rumpfmannschaft teilnehmen können. Die F2 schlug sich aber achtbar:

 

Rohrhof : JFC ging mit 0:1 verloren, trotz eines großen Chancenübergewichts konnte der Ball nicht im Tor untergebracht werden. Beim 2:1 gegen Hockenheim 3 erziehlte Max sein erstes Tor überhaupt und Yannis. Die anschließende Revance ging 1:2 verloren (Max). Das letzte Spiel gegen Schwetzingen 1 ging chancenlos 8:0 verloren.



05.05.2012 Spieltag in Friedrichsfeld und Maimarkt-Turnier

 

Dieses Mega-Fussball-Wochenende unserer F-Jugend war wie das April-Wetter: mal Regen und mal Sonnenschein! :)

Fangen wir mit dem regulären Spieltag am Samstag an: auf der Anlage des FC Germania Friedrichsfeld taten sich unsere Jungs zur Verzweiflung des Trainers und der mitgereisten Eltern sehr viel schwerer als sonst. Lag es am ungewohnten Spielbelag (Hartplatz)? Auch wenn sich die Ergebnisse im Endeffekt besser lesen, als der Spielverlauf zum Teil stattgefunden hat: Im ersten Spiel gegen den SV Seckenheim kamen wir mit einem 3:3 durch die Tore von Tim und Yannik mit einem blauen Auge davon. Auch das nächste Spiel gegen den FV 08 Hockenheim 2 ging unentschieden aus: 1:1 durch einen Ausgleich von Jan. Gegen den SV Rohrhof und den FV 08 Hockenheim 3 lief es dann etwas besser: 4:2 durch jeweils zwei Treffer von Jan und Yannis und 3:0 durch Philip, Yannik und Tim.

Das Blatt wendete sich danach ganz zu unseren Ungunsten: 2:3 gegen Friedrichsfeld und 2:4 gegen FV Hockenheim 1 wurden durch Noahs Tore (3) und Yannis (1) erzielt. Auch gegen den SV Seckenheim endete es mit einem 2:4 (Yannik und Philip). Diese Spiele waren allerdings allesamt leider durch Fehlpässe und Torwartfehler geprägt.

Da der SV Schwetzingen mit nur 1 Spieler anwesend war, wurde dessen Mannschaft durch unsere Spielern vertreten und so gestaltete sich dieses Spiel zum "Trainingsspiel", bei dem der Schwetzinger Spieler sowie Noah jeweils 2 Tore und Yannis bei den "Gegnern" 1 Treffer erzielten.

Damit ging dieser 1. Teil des Wochenendes zuende, bei denen die Nerven des Trainers ob der desolaten Spielweise und die der Mütter wegen des Zustandes der nassen und matschigen Spieler leicht angespannt waren :)

 

Eine tolle Sache war das Mini-EM-Turnier auf dem Maimarkt, dass vom SSV Vogelstang ausgerichtet wurde! Die Mannschaften wurden durch Losverfahren in Länder aufgeteilt, ausgestattet mit Trikots und Getränken und dann ging es richtig zur Sache. Im 8-Minuten Takt fanden die Eínzelspiele statt, bis hin zum großen Finale im Kampf um den goldenen Pokal, bei dem zum Schluß die Emotionen wie bei der richtigen EM auch größer und größer wurden, inclusive Fan-Gesänge und Interviews unserer Jungs durch den SWR.

Aber der Reihe nach: Trainer Marcus bewies ein glückliches Händchen beim Ziehen des Loses: wir wurden zu "Schweden", zu den meist blonden Jungs unserer Mannschaft hat das auch sehr gut gepasst und die Motivation war hoch.

Gleich beim ersten Spiel haben wir Frankreich mit 8:3 geschlagen (3xTim, 2xYannik, je 1 Mika, Philip und Jan). Das nächste Spiel gegen den späteren Finalteilnehmer Kroatien hatte es in sich: ging es nun 5:4 oder 4:4 aus? Der Schiedsrichter verwies auf die Turnierleitung, heftige Diskussionen waren im Gang, schließlich wurde entschieden 5:4 (Yannik,Tim, 2xPhilip).

Das dritte Spiel gegen Slowenien konnten wir mit 5:2 wieder klar für uns verbuchen und auch Polen mit 4:2 besiegen (2xPhilip, Yannik und Tim). Beim letzten Einzelspiel konnten sich die Jungs einen großen Motivationsschub für das Halbfinale holen: souverän gewannen sie mit 9:1 gegen Norwegen (3xTim, 2xYannik, 2xJerome, Michel und Mika).

Im Halbfinale trafen unsere Jungs dann nochmals auf Slowenien, die mit 6:2 vom Platz gefegt wurden (4xTim, Philip und Yannik).

Den Endspielgegner Kroatien, der ja bereits bei den Einzelspielen bei unserer Mannschaft zu Diskussionen führte, konnten wir dann leider nicht besiegen, doch zeichneten sich unsere Spieler durch schönes, gemeinsames Spiel aus; sie mussten sich leider mit 4:1 geschlagen geben, was zu ein paar Enttäuschungstränen führte. Aber den silbernen Pokal für den 2. Platz haben sie sich allemal verdient!!! Zur Belohnung für den tollen Einsatz und den schönen Fussball, den die müden Krieger von gestern auf einmal wieder spielen konnten, gab es noch ein Eis von Marcus...



A. Pohlmann



24.03.2012 JFC-Spieltag

 

Um mal nicht mit dem Wetter anzufangen :) zeigen wir als allererstes die Ergebnisse unseres Heimspieltages, um zu veranschaulichen, wie beeindruckend die Tormaschine JCF 1 wieder zugeschlagen hat:

 

JFC 1 - SV 98/07 Seckenheim 1 3:0

JFC 1 - SV Rohrhof 4:2

JFC 1 - FC Germania Friedrichsfeld 9:0

JFC 1 - FV 08 Hockenheim 1 6:1

 

Von allen Treffern dieses Tages gingen 12 Tore auf Noahs Konto, 7 x war Tim der erfolgreiche Schütze, 5 Tore schoß Philip und Berat 4. Besonders schön ist, dass vor heimischer Kulisse auch ein Torschütze von den "Kleinen" 4 x unhaltbar getroffen hat, nämlich Yannis. Die Ergebnisse des JFC 2:

 

JFC 2 - SV 98 Schwetzingen 1 3:2

JFC 2 - SV 98/07 Seckenheim 2 1:1

JFC 2 - FV 08 Hockenheim 2 3:6

JFC 2 - FV 08 Hockenheim 3 3:1

 

Die Sonne lachte allerdings tatsächlich mal wieder vom strahlend blauen Himmel, als die Vorbereitungen auf der Anlage schon am frühen Morgen von zahlreichen Helfern und Helferinnen in Angriff genommen wurden. Unterstützt wurden wir von Spenden in Form von Getränken und gesunden Äpfeln. Und natürlich gab es verschiedene, selbstgebackene Kuchen und im Laufe des Vormittags bruzzelten schon bald die ersten Bratwürstchen des Jahres auf dem Grill. So macht Fußball allen Spaß... Der Erlös aus dem Verkauf kommt zudem der Mannschaftskasse unserer Jungs und Mädchen zugute. In diesem Sinne vielen Dank an alle Beteiligten dieses rundum gelungenen Heimspieltages!



17.03.2012 Spieltag beim SV 98/07 Seckenheim

 

Man könnte wirklich meinen, dass unsere U9-Jungs und Mädels mit Petrus ein Abkommen geschlossen haben, denn beim ersten "Outdoor"-Spiel der Saison haben sie quasi direkt im Anschluss zum letzten Jahr einen der ersten sonnigen und warmen Tage erwischt. Angetreten auf der Anlage des SV 98/07 Seckenheim für unseren JFC 1 waren Tim, Philip, Mika, Noah, Berat und Michel. Die "jungen Wilden" wurden vertreten von Nick, Max, Moritz, Liel, Angela, Yannis, Arne und Jan.

Die Ergebnisse der 1. Mannschaft im folgenden:

Nach anfänglichem Unentschieden gegen den Gastgeber (2:2, beide Tore erzielt durch Noah), wurde das Torschützenfest eröffnet: mit 8 Toren gegen den SV Rohrhof (2 Gegentore) und 7 Treffer gegen Germania Friedrichsfeld (zu 0!) erreichten die Ergebnisse schon Champions-League-Charakter :). Beteiligt hieran waren Noah 6x, Tim 3x, Berat, Michel und Philip 2x. Tim und Philip zeigten ihre Stürmer-Qualitäten auch im letzten Spiel gegen den FV Hockenheim 08 mit jeweils 2 Treffern, Endergebnis 4:1.

Und hier die Ergebnisse der 2. Mannschaft:

Mit Unterstützung von Noah (3), Berat (2) und Michel (1) schaffte es auch unser JFC 2 im letzten Spiel zu solch einem hohen Ergebnis, 7:1 gingen unsere jungen Spieler und Spieler gegen den Gastgeber SV 98/07 Seckenheim 2 vom Platz. Zuvor mussten sie allerdings Niederlagen einstecken:

gegen den FV Hockenheim 2 (0:7) und SV 98 Schwetzingen (0:5) konnte kein Treffer erzielt werden; das Spiel gegen den FV Hockenheim 3 endete mit einem knappen 2:3 (Berat 2x). Aber wie heißt es so schön: aus Erfahrung lernt man.....und in diesem Sinne freuen wir uns auf den nächsten Spieltag!



28.01.2012 JFC U9 begeistert in Rauenberg

Beim Spielfest des VfB Rauenberg zelebrierte der jüngste JFC-Nachwuchs Angriffsfußball vom Feinsten. Die ganzen 4 Spiele zeigte die U9 des JFC tollen Kombinationsfussball, in dem die 1 gegen 1 Situationen auch nicht zu kurz kamen. Die Jungs,die beiden Trainer Marcus Böhm und Andreas Schneider sowie die Eltern hatten sichtlich viel Spass. Nach einer ausgedehnten Koordinations-Aufwärmübung waren die JFC-Boys im ersten Spiel des Tages hellwach am frühen Morgen und besiegten den SV Sandhausen mit 5:0. Auch im zweiten Spiel gegen die Mädchen der TSG Hoffenheim war der JFC-Express nicht zu halten und die Torrakete wurde gleich achtmal  gezündet. So richtig in Schwung konnte auch die TSG Wilhelmsfeld mit 8:2 bezwungen werden. Absolut erwähnenswert war das letzte Spiel gegen denVFB Wiesloch. Hier lagen die JFC Jungs mit 2:6 nach 6 Minuten zurück. Eine spannende Aufholaktion folgte und mit toller Moral konnte man noch auf 6 :6 ausgleichen. Toll gemacht Jungs !!! Die zahlreichen Tore erzielten: Janik (8), Tim (8), Phillip (7), Berat (2), Jerome (1) und Michel (1).

14.01.2012 Hallenturnier SpVgg Ilvesheim

 

Am Samstag sind unsere 2003-er in 3 Spielen beim Hallentunier in Ilvesheim angetreten. Teilnehmer waren somit in der F1: Philip, Yannik, Noah, Sivan, Mika, Michel und Tim. Den "Torschützenkönigplatz" teilten sich Yannik und Tim mit jeweils 4 Treffern, gefolgt von Noah und Philip mit 2 Toren und Michel mit einem Treffer. Die Ergebnisse im folgenden:

 

JFC-Hohensachsen: 7:1
JFC-SpVgg Ilvesheim: 4:1
JFC-VfR Mannheim: 2:2

 

Dazu ist noch zu sagen, dass wir im 2. und 3. Spiel 1:0 bzw. 2:0 zurückgelegen haben, unsere Jungs sich aber nicht haben unterkriegen lassen. Das Auftaktspiel war wie man am Ergebnis sieht ein sehr gutes - Sonderlob vom Trainer!

Allgemein stellt sich allerdings die Frage, warum in diesem Turnier 3 Mannschaften aus Edingen-Neckarhausen in unterschiedlichen Gruppen vertreten waren (JFC Edingen-Neckarhausen/DJK Neckarhausen/Fortuna Edingen) und man nicht eine gemeinsame Vertretung der Jugend zustande bringt; aus unserer Sicht sehr schade!!

 

Am Sonntag den 15.01. sind dann unsere 2004-er ins Spiel gekommen. Hier nahmen teil: Tim, Berat, Max, Nick, Arne-Luca, Jan und Moritz. Die Schützen diesmal Tim (3) und Berat (2).
Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

JFC-SpVgg Ilvesheim: 0:2
JFC-Fortuna Heddesheim: 0:4
JFC-SSV Vogelstang: 5:0

 

Letztendlich ist erst im 3. Spiel der Knoten geplatzt, denn auch die ersten Spiele waren gut, nur leider hatten unsere jungen Spieler dabei vergessen Tore zu machen...:)



06.01.2012 Turnier SSV Vogelstang

 

Das Hallenturnier am Drei-Königs-Tag fand statt beim SSV Vogelstang. Teilgenommen haben wir mit folgenden Spielern: Michel (als Vetretungstorwart), Jannik, Tim, Philip, Noah und Berat.

 

Die Ergebnisse zeigen, dass wir nach einem schwachen ersten Spiel deutlich an Elan und Sicherheit gewonnen haben:

 

JFC-Fortuna Heddesheim : 1 : 4 (Torschütze: Jannik)
JFC-VFR Friesenheim : 6 : 2 (Torschützen: 3 x Jannik, 2 x Tim und 1 x Philip)
JFC-TSV Neckarau : 6 : 2 (Torschützen 2 x Jannik, 2 x Tim, 1 x Noah und Philip)

Und zum Schluß gab es für alle eine Medaille als Ansporn für weitere tolle Spieltage.



11.12.2011 JFC-Hallenturnier

 

Nachdem der erste Schreck am frühen Sonntagmorgen zu verkraften war - aufgrund des bösen Magen-Darm-Virus der zur Zeit umgeht, konnten wir leider bei unserem eigenen Hallenturnier doch nur mit einer Mannschaft antreten - wurde der Spielplan kurzerhand umorganisiert und es konnte mit den verbliebenen 7 Spielern und Spielerinnen losgehen. Wir konnten sogar noch den Rheinauern mit einem Spieler pro Spiel aushelfen, die sich mit einer netten Einladung im Sommer dafür bedankten. Anhand der Ergebnisse kann man sehen, dass unsere Jungs und Mädel(s) dann im Laufe des Vormittags immer wacher wurden, der Energiepegel zum Mittag aber wieder gesunken ist :)

 

SpVgg 06 Ketsch - JFC 0:0
JFC - VfB Rauenberg 1:0 (Tim)
MFC 08 Lindenhof2 - JFC 0:3 (Michel, Berat, Yannik)
JFC - RW Rheinau 3:0 ( Tim, Michel, Yannik)
FV Brühl - JFC 1:0
JFC - MFC 08 Lindenhof1 1:3 (Yannik)

 

Zum gelungenen Turnier haben wieder einmal die tolle Unterstützung der Vereinsmitglieder und Eltern beigetragen. Zur Stärkung gab es leckere Kuchen oder deftige Würstchen. Und die Motivation der Kinder wurde mit einer schönen Medaille bei der Siegerehrung belohnt. Zum Abschluß gab es noch ein fröhliches Gruppenfoto aller Mannschaften vor dem Motto- Banner: Alkoholfrei Sport genießen!; dann wurde die Halle unserer C-Jugend freigegeben.



06.12.2011 Hallenspielfest TSV Neckarau

 

Beim Nikolaushallenspielfest 2011, das der TSV Neckarau in der Konrad-Duden-Schule auf dem Pfingstberg ausgerichtet hat, konnten nun unsere Jüngsten (Jahrgang 2004) ihr Können unter Beweis stellen.
Mit viel Elan und Einsatzfreude wurden die (zum Teil) ersten Erfahrungen in einem Turnier gesammelt. Die Bilanz fiel dafür aber auch zufriedenstellend aus: ein Spiel gewonnen (1:0), zwei unentschieden (jeweils 1:1) und ein Spiel (0:1) verloren. Die Tore unserer JFC-ler fielen alle durch unseren "größten" Kleinen: Tim.
Nach der Siegerehrung - bei der es für jeden der Spieler und Spielerinnen einen Pokal plus Überraschungs-Ei gab - ging es ins wohlverdiente gemütliche Wochenende nach Hause.



12.11.2011 1. JFC Spieltag der F-Junioren

 

Wenn man sich die Bilder von den letzten Spieltagen unserer Jungs auf unserer Homepage so anschaut, kann man nur sagen: weiter so! Bei unserem Heim-Spieltag am 12.11., der von allen Verantwortlichen, Trainern, Betreuern und Eltern mit viel Engagement ausgerichtet wurde, konnte unsere F-Jugend ihre Erfolgsserie vor heimischer Kulisse dann auch fortsetzen: kein Spiel wurde verloren! Ob gegen Brühl (4:0) , Torschützen: Tim, Noah und 2x Berat; Lindenhof (4:1) , Torschützen: Berat, Michel, Tim und Philip; Ketsch (2:0) durch Tim und Berat oder zum Schluß gegen Neckarau (3:2) , Torschützenkönig in diesem Spiel: Noah. Und immer wieder kamen tolle Pässe und große Torchancen zustande, auch wenn die Temperaturen mittlerweile etwas kühler geworden sind und die Jungs durch Marcus etwas "angeheizt" werden mussten :)
Schön war aber zu sehen, dass unsere Jungs ihrem Ruf: "Wir sind ein Team!" immer gerechter werden und die Stärkung durch selbstgebackenen Kuchen oder frische Waffeln nach den Spielen haben sie sich wohl verdient!



22.10.2011 Spieltag beim MFC08 Lindenhof

 

Auch beim MFC 08 Lindenhof empfing die spielfreudigen Jungs schönstes Herbstwetter und somit fing der Erfolgstag unserer Spieler schon gut an. Denn die Ergebnisse konnten sich sehen lassen: 4:2 gegen Brühl , 4:1 gegen Lindenhof , 5:1 gegen Ketsch und 4:1 gegen Neckarau. Für diesen Torsegen zeichneten sich diesmal mehrere Schützen aus: 6 Tore konnte Stürmerstar Philip für sich verbuchen, 3 Tore gingen auf jeweil auf Tims, Sivans und Noahs Konto und auch Hendrik und Michel waren erfolgreich! Besonderem Lob gebührt dem zweiten Spiel unserer technisch immer besser werdenden Jungs: man konnte Kommentare hören wie "es wäre nationalmannschaftswürdig gewesen"; daher beantwortet sich die Frage, ob es denn Spaß machen würde, bei so einem Spieltag zuzuschauen ja von selbst!



16.10.2011 Bilder vom Spieltag in Brühl

01.10.2011 Spieltag bei SpVgg Ketsch

 

Auch beim zweiten Spieltag am 01.10. beim Spvgg Ketsch lachte die Sonne nicht nur am Himmel. Der Spieltag unserer Jungs ging wieder (fast) ohne Niederlage zu Ende und zeichnete sich durch schöne Pässe und viele Torchancen aus! Nur ein "unglückliches" Gegentor erfolgte beim letzten Spiel in der letzten Minute..

Hier die Ergebnisse:

JFC : Brühl 2 = 3:2
JFC : Lindenhof 08 = 4:2
JFC : Ketsch 2 = 3:1
JFC : Neckarau = 0:1

 

Torschützen waren Philip (9) und Tim (1), Teilgenommen hatten 9 Spieler.

Auch an diesem Samstag morgen lachte die Sonne zusammen mit den Jungs und Mädchen (auch wir werden ja seit kurzer Zeit von einem Mädchen unterstützt!) in ihren bunten Trikots auf dem Spielfeld des FV Brühl. Wie bereits letzte Woche wurde in der 4-gegen-4-Spielvariante gespielt, bei der die Kinder z. B. Tierkärtchen ziehen und dadurch mehrfach in verschiedene Mannschaften gemischt werden. Bei diesen 4-gegen-4-Spieltagen spielt also nicht eine Vereinsmannschaft gegen eine andere, sondern von Spiel zu Spiel ändern sich die Mannschaften. Es spielen alle Kinder gleichzeitig und es geht in der Hauptsache um den Spaß am Fußball. Dadurch ergibt sich für Eltern und Mannschaftsbetreuer auch mal die Gelegenheit für das eine oder andere nette Gespräch am Spielfeldrand - natürlich über Fußball! Wir freuen uns aber auch schon darauf, unsere Jungs (und Mädchen!) gemeinsam nächsten Samstag wieder als Mannschaft anzufeuern...



24.09.2011 Spieltag bei bei TSG Eintracht Plankstadt

 

Beim ersten offiziellen Spieltag der JFC F-Jugend konnten unsere Jungs bei bestem Fußballwetter den Spieltag ohne Niederlage absolvieren. Mit viel Spiel- und Einsatzfreude wurden folgende Ergebnisse erzielt:

 

JFC - FV Brühl 2: 2:2
JFC - MFC Lindenhof 2 6:2
JFC - Ketsch 06 0:0
JFC - TSV Neckarau 2 3:2

 

Es kamen 10 Spieler zum Einsatz. Die Tore erzielten: Philip 4x, Noah 3x, Tim 3x, Michel 1x.



Sonntag, 18.09.2011

 

SSV Rockt Cup 2011 der SSV Vogelstang für Junioren-JG 2002/03

 

Es nahmen 7 Mannschaften teil. Gespielt wurde jeder gegen jeden . Die Spielzeit betrug 1x10min. 7gegen7. Nachdem die ersten beiden Partien gewonnen werden konnten wurden die nächsten 4 Partien leider verloren. Spätestens bei der Siegerehrung konnte man aber in glückliche Gesichter schauen nachdem man von 7 Teams den 5 Platz erreicht hatte und einen schönen Pokal auf die Heimreise mitnehmen konnte.Es nahmen 13Spieler an dem Turnier teil. Die Torschützen für unsere JFC-F- Jugend

 

Tim (3), Philip (2) und Noah (1)

 

Ergebnisse:
Feuerball-JFC 0:4
JungSSV'ler-JFC 0:2
Silviu-Fussball-Schule-JFC 2:0
Zebras -JFC 2:0
Spvgg Wallstadt-JFC 3:0
Blue Boys -JFC 8:0