Jugendfußballclub Edingen-Neckarhausen
Jugendfußballclub Edingen-Neckarhausen

Samstag, 04.06.2011 2. Platz bei SSV Vogelstang

Samstag, 28.05.2011 Heimsieg gegen SG Oftersheim

 

Im entscheidenden Spiel um den zweiten Tabellenplatz siegte die U15 des JFC mit 2:0 Toren gegen die SG Oftersheim. In einer spannenden Begegnung auf Augenhöhe schenkten sich beide Mannschaften nichts. Torchancen auf beiden Seiten brachten zunächst keinen Erfolg und so gingen beide Teams mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel drängte Oftersheim die JFC-Jungs in die eigene Hälfte, doch der starke Tormann Michael Kias hielt mit tollen Paraden seine Mannschaft im Spiel. Mit einem Konterangriff über die rechte Außenbahn erzielte Niklas Groß den vielumjubelten Führungstreffer. Die Gäste spielten nun alles oder nichts und wiederrum Niklas Groß sorgte mit dem 2:0 für die endgültige Entscheidung. Somit belegt die U15 des JFC in der Abschlusstabelle den hervorragenden 2.Platz der möglicherweise zum Aufstieg in die Kreisliga berechtigt.



Samstag, 21.05.2011 Niederlage im Spitzenspiel in Neckarau

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen unterlag die U15 des JFC in einer hochklassigen Begegnung mit 1:2 Toren beim Tabellenführer TSV Neckarau. Die JFC-Buben kamen sehr gut in die Partie und ein Tor von Johannes Knupfer wurde aus unersichtlichem Grund nicht gegeben. In der Folgezeit wurde die

Heimmannschaft stärker und kurz vor dem Pausenpfiff erzielte der Spitzenreiter die 1:0 Führung.

Nach der Halbzeitpause waren die Blau-Gelben gewillt, das Spiel zu drehen. Doch ein gut vorgetragener Angriff der Neckarauer bedeutete das 2:0. Als Johannes Knupfer sich 15 Minuten vor Ende im Strafraum durchsetzte und zum 1:2 Anschlußtreffer traf, keimte nochmals Hoffnung auf. Doch leider konnte keine weitere klare Aktion der JFC-Jungs, zum Erfolg geführt werden. Somit blieb es beim 1:2 und der TSV Neckarau steht letzlich verdient als Aufsteiger in die Kreisliga fest.



Samstag, 14.05.2011 Deutlicher Heimsieg gegen FV 08 Hockenheim

 

Mit einem auch in dieser Höhe verdienten 6:0 Heimerfolg setzte die U15 des JFC die Siegesserie fort. Vom Anpfiff weg bestimmten die Blau-Gelben das Spielgeschehen. Die Rennstätdter konnten dem hohen Tempo der Heimmanschaft nicht folgen. Der Halbzeitstand von 3:0 Toren zeigte auch im Ergebnis die klare Überlegenheit der JFC-Buben. Im zweiten Spielabschnitt kamen die Gäste zunächst etwas besser in die

Begegnung, doch mit dem Treffer zum 4:0 war der Widerstand gebrochen. Zwei weitere Tore zum 6:0 Endstand, in einer sehr guten Partie von Seiten der JFC-Jungs, bedeuten weiterhin alle Chancen um den Tabellenführer aus Neckarau weiter zu ärgern. Die Tore erzielten Niklas Groß 3, Johannes Knupfer 2 und Benjamin Zyprian.



Mittwoch, 11.05.2011 Deutlicher Sieg bei Spvgg Ketsch 2


Im Auswärtsspiel in Ketsch gewann die U15 des JFC klar mit 14:0 Toren. Auf dem Rasenplatz im Waldstadion erzielte Felix Albers bereits nach 12 Sekunden die schnelle 1:0 Führung für die Blau-Gelben. Die überforderte Heimmannschaft suchte ihr Heil in der Defensive, doch die Angriffe der JFC-Buben wurden meist über die Außenbahnen eingeleitet und auch sehr gut abgeschlossen. Mit dem Halbzeitstand von 6:0 Toren waren die Ketscher Jungs noch gut bedient. Nach der Pause das gleiche Bild, die Treffer fielen im Minutentakt und waren teilweise schön herausgespielt. Felix Albers erzielte in der Endphase der einseitigen Begegnung einen lupenreinen Hattrick. Die Tore erzielten: Felix Albers 5, Johannes Knupfer 3, Felix Krapp, Benjamin Zyprian, Niklas Groß, Simon Hoffmann, Luca Erny und Pascal Albuzat.



Samstag, 07.05.2011 Heimsieg gegen SC Käfertal

 

Mit einem hochverdienten 3:0 Sieg revanchierte sich die U 15 für die Niederlage im Hinspiel. Hochmotiviert begannen die JFC-Jungs das Spiel. Torchancen wurden durch schnelles Passspiel über die Flügel sehr gut herausgespielt. Einzig die Verwertung der klarsten Tormöglichkeiten war an diesem Tag mangelhaft.

Benjamin Zyprian erzielte in der 20.Min. die längst fällige 1:0 Führung. Kurz darauf wurde Niklas Groß im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Johannes Knupfer sicher zur 2:0 Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, Angriff auf Angriff rollte auf das Gehäuse

der Käfertaler, die mittlerweile nach einem rüden Foul an Felix Krapp in Unterzahl agierten. Leider blieb die deutliche Überlegenheit der Blau-Gelben ohne zählbares Ergebnis. Einzig Benjamin Zyprian überwand nach einem Sololauf den Gästetorhüter zum 3:0 Endstand. Käfertal war mit diesem Ergebnis bestens bedient und zeigte sich nach Spielende als schlechter Verlierer.

Samstag, 16.04.2011 Auswärtssieg bei SV 98 Schwetzingen II

 

Einen hart erkämpften 4:1 Erfolg erreichte die U15 des JFC in Schwetzingen. Bereits in der 3.Minute erzielte Niklas Groß die 1:0 Führung und diese sollte den Blau-Gelben eigentlich Sicherheit für den weiteren Verlauf der Begegnung geben. Doch weit gefehlt, durch teilweise haarsrtäubende Fehler brachten sich die JFC-Jungs immerwieder in Schwierigkeiten und die Spargelstädter kamen wiederholt gefährlich vor das Tor von Michael Kias. Dieser hielt mit starken Paraden die 1:0 Pausenführung fest. Nach dem Seitenwechsel spielten die JFC-Buben weiter nach vorne und Luca Erny erzielte mit einem Billardtor das 2:0. Die Heimmannschaft stemmte sich nun mit allen Mitteln gegen die drohende Niederlage, doch die JFC-Abwehr stand meist sicher. Felix Krapp traf dann aus spitzem Winkel zum vorentscheidenden 3:0. Kurz darauf zeigte Torhüter Michael Kias seine Klasse, in dem er einen Handelfmeter mit einer tollen Parade entschärfte. Der Anschlußtreffer der Schwetzinger nach einem Abwehrfehler war nur ein Schönheitsfehler und Felix Krapp stellte mit seinem zweiten Treffer den Endstand von 4:1 für die U15 her.

Samstag, 09.04.2011 Heimsieg gegen SV Rohrhof

Trotz kurzfristiger personeller Änderungen vor dem Heimspiel, gewann die U15 des JFC souverän mit 8:0 Toren gegen den SV Rohrhof. Einbahnstraßenfussball von der ersten Minute an prägte den Spielverlauf und der Gast aus Rohrhof hatte alle Mühe den Torreigen im Rahmen zu halten. Der Halbzeitstand von 4:0 Toren drückte die deutliche,spielerische und läuferische Überlegenheit der JFC-Buben auch im Ergebnis aus. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Obwohl klarste Torchancen nicht genutzt wurden, stand am Ende ein deutlicher 8:0 Sieg über den SV Rohrhof. Niklas Groß mit sechs Treffern und Felix Krapp mit zwei Treffern trafen zum Heimerfolg.

Mittwoch, 06.04.2011 Kantersieg gegen Olympia Neulussheim III

 

Bei optimalen Bedingungen gewannen die U15 Junioren des JFC Edingen-Neckarhausen auch in dieser Höhe verdient mit 13:0 Toren gegen SC Olympia Neulußheim 3. Vom Anpfif weg,legten die Blau -Gelben los wie die Feuerwehr. Fast jeder Angriff bedeutete höchste Torgefahr für die Gästemannschaft. Einzig der gute Torhüter der Neulußheimer verhinderte einen höheren Pausenstand von 4:0 Toren für die JFC-Jungs. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Es war ein Spiel auf ein Tor, wobei die Gäste zu keinem einzigen Angriff in der gesamten Spielzeit fähig waren. Die Tore fielen nun in regelmäßigen Abständen und am Ende siegte die U15 mit 13:0 Toren. Die Treffer erzielten: Johannes Knupfer (4), Felix Krapp (3), Simon Hoffmann (2), Florian Schmitt, Sebastian Gabriel, Niklas Groß und Luca Erny.

Samstag, 02.04.2011 Auswärtssieg bei TSG Eintracht Plankstadt

 

Verdienter Auswärtserfolg bei TSG Eintracht Plankstadt Bei hochsommerlichen Temperaturen siegte die U15 des JFC Edingen- Neckarhausen mit 2:0 Toren in Plankstadt. Gegen die sehr defensiv eingestellte Heimmannschaft taten sich die Blau-Gelben in den ersten 15 Minuten des Spiels recht schwer. Felix Krapp erzielte dann mit einem tollen Linksschuß in den Torwinkel die 1:0 Führung. (17.Min.) Plankstadt versuchte mit langen Bällen aus der Abwehr ins Spiel zu kommen, doch die sichere Hintermannschaft des JFC wurde kaum vor größere Probleme gestellt. Benjamin Zyprian schickte Niklas Groß auf die Reise und dieser traf mit einem trockenen Flachschuß zum 2:0 Halbzeitstand (24.Min.) Nach dem Seitenwechsel verflachte die Begegnung zusehends und die hohen Temperaturen taten ein Übriges. Die Abwehrreihe um Torhüter Michael Kias stand sehr sicher und ließ den jetzt konditionell stark nachlassenden Plankstädter Jungs keine Torchmöglichkeit zu. Bei einer besseren Chancenverwertung der JFC-Buben wäre ein deutlicherer Auswärtssieg möglich gewesen, so aber blieb es am Ende beim hochverdienten 2:0 Erfolg.

Samstag, 19.03.2011 Auswärtserfolg beim MFC 08 Lindenhof

Mit einem deutlichen und auch in dieser Höhe verdienten 8:0 Auswärtssieg beim MFC 08 Lindenhof überzeugte die U 15 des JFC Edingen-Neckarhausen. Im Gegensatz zur Vorwoche wurden diesmal die Torchancen besser genutzt und das Zusammenspiel auf dem Kunstrasen in Lindenhof klappte zeitweise hervorragend. Der Halbzeitstand von 5:0, durch 3Tore von Niklas Groß, weitere Treffer von Felix Albers
und Felix Krapp gegen überforderte Lindenhöfer, zeigte einen Klassenunterschied auf. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Die Blau-Gelben dominierten weiterhin das Geschehen und weitere Treffer durch Niklas Groß, Simon Hofmann und Johannes Knupfer waren die logische Folge der klaren Überlegenheit. In einer fairen Begegnung siegte die U15 am Ende überlegen mit 8:0 Tore

 

 

12.03.2011 Auswärtssieg bei Olympia Neulußheim

 

Bei herrlichem Fußballwetter gewann die U 15 des JFC Edingen-Neckarhausen
in Neulußheim hochverdient mit 4:0 Toren. Kurioserweise spielte man gegen die Mannschaft aus der Staffel 2 , in der die Heimmannschaft ungeschlagen Tabellenführer ist, da die 3.Mannschaft des SC Olympia Neulußheim nicht antreten wollte. Die JFC-Buben nahmen vom Anpfiff weg das Spiel in die Hand. Klare Torchancen blieben leider ungenutzt, nur Felix Albers traf nach Vorarbeit von Benjamin Zyprian zum 1:0 Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Angriff auf Angriff rollte auf das Gehäuse des guten Neulußheimer Torhüters. Als Felix Krapp im Strafraum nur durch ein Foul zu bremsen war,
verwandelte Benjamin Zyprian den fälligen Strafstoß sicher zum 2:0. Nun spielten die Blau-Gelben befreit auf und Johannes Knupfer erzielte nach Vorlage von Felix Krapp den 3:0 Zwischenstand. Die Abwehrreihe um Simon Hofmann stand sehr sicher und die Heimmannschaft konnte sich in der gesamten Partie keine einzige Torchance herausspielen. Nach einem Sololauf besorgte Luca Erny den mehr als verdienten und um einige Tore zu niedrigen Endstand von 4:0 Toren.

26.02.2011 Auswärtssieg bei TSG Lützelsachsen


Mit einem deutlichen 6:3 Sieg setzte die U15 des JFC Edingen-Neckarhausen den Aufwärtstrend der Vorbereitung nahtlos fort. Mit toll herausgespielten Toren, laufstark und spielfreudig wurde die Heimmannschaft aus Lützelsachsen förmlich überrannt. Der 5:1 Halbzeitstand war mehr als verdient und
bei einer noch besseren Chancenverwertung, hätte das ein oder andere Tor mehr fallen können. Nach der Halbzeitpause gönnten sich die JFC-Buben eine 15 minütige Auszeit und die Gastgeber erzielten den 5:3 Zwischenstand. Danach war man wieder bei der Sache und mit dem letzten Treffer zum 6:3 der Auswärtssieg perfekt. J.Knupfer mit 3 Toren, S.Gabriel, F.Albers und L.Erny trafen für das Team.

 

Samstag, 15.01.2011 4. Platz beim Hallenturnier SSV Vogelstang

 

Beim Hallenturnier in Vogelstang belegte die C-Jugend einen 4.Platz. Im Auftaktspiel gegen Spvgg Sandhofen lagen die JFC-Jungs früh mit 1:0 in Führung und mußten aber kurz vor Schluß den 1:1 Ausgleich hinnehmen. In der nächtsen Begegnung gegen VFB Gartenstadt gewann man souverän mit 2:0 Toren. Mit einem deutlichen 4:0 gegen SSV Vogelstang 2 war der Einzug ins Halbfinale schon fast perfekt. Im letzten Gruppenspiel besiegten die Blau-Gelben die Spvgg Wallstadt hoch mit 5:1 Toren und waren somit Gruppenerster. Im Halbfinale traf man auf den Gastgeber SSV Vogelstang1. Nach einem spannenden
Spiel stand es 2:2 Unentschieden und ein Neunmeterschießen mußte die Entscheidung bringen. Etwas unglücklich verlor man mit 5:6 Toren und spielte anschließend um Platz 3. In der schwächsten Partie des Tages und mit der einzigen Niederlage an diesen Tag, verloren die JFC-Jungs mit 0:3 Toren gegen die SG Nördliche Bergstraße. Auch ein stark aufspielender Niklas Groß mit 9 Treffern, konnte den etwas enttäuschenden 4.Platz nicht verhindern.

 

 

Samstag, 27.11.2010 Niederlage beim Tabellenführer

Bei frostigen Temperaturen unterlag die C-Jugend dem Spitzenreiter aus Oftersheim mit 1:2 Toren. Die Blau-Gelben spielten vom Anpfiff weg sofort auf das Tor der Heimmannschaft. Zwei hundertprozentige Torchancen wurden leider vergeben und mit dem ersten Angriff erzielte
Oftersheim nach einem schweren Abwehrfehler die 1:0 Führung (10.Min.). Der Tabellenführer drehte nun richtig auf und traf nach einem Sololauf durch die Abwehrreihen des JFC zum 2:0 (21.Min.). Die JFC-Jungs hielten jetzt aber dagegen und konnten weitere Gegentreffer bis zur Halbzeitpause verhindern. Nach dem Seitenwechsel spielte Oftersheim druckvoll nach vorne, doch die Abwehrreihe des JFC befreite sich immer wieder und konnte seinerseits Angriffe in Richtung des Oftersheimer Gehäuse starten. Niklas Groß setzte sich dann gekonnt durch und erzielte den Anschlußtreffer zum 1:2 (55.Min.) Die JFC-Buben taten alles mögliche, doch der Ausgleich wollte nicht mehr fallen.

Samstag, 20.11.2010 Punkteteilung im Verfolgerduell

Im Heimspiel gegen TSV Neckarau erreichte die C-Jugend ein 3:3 Unentschieden. In einer auf Kreisliga-Niveau stehenden Begegnung, kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und erzielten bereits früh die Führung (3.Min.). Doch die JFC-Jungs zeigten sich keineswegs geschockt und Niklas Groß traf nach toller Vorlage von Benjamin Zyprian , per Direktabnahme zum 1:1 (7.Min.) Ausgleich. Nach einem Eckball für Neckarau, schaltete ein Spieler der Gästemannschaft am schnellsten und staubte zum Führungstreffer für die Gästemannschaft ab(15.Min.). Jetzt zeigten die Blau-Gelben Angriffsfußball vom Feinsten.
Nach einem herrlichen Spielzug über die rechte Seite vollstreckte Johannes Knupfer, die tolle Vorlage von Niklas Groß (23.Min.), eiskalt zum 2:2 Ausgleich. Weiterhin spielte die Heimmannschaft druckvoll nach vorne und kurz vor dem Seitenwechsel erzielte wiederrum Niklas Groß den vielumjubelten 3:2 Führungstreffer (35.Min.). Nach der Halbzeitpause waren die JFC-Buben sofort hellwach und erspielten sich weitere Torchancen. Doch das erlösende 4:2 wollte nicht fallen und so erzielten die Mannheimer Vorstädter den nicht unverdienten Ausgleich (58.Min.) zum leistungsgerechten 3:3 Endstand.

Samstag, 13.11.2010 Schwer erkämpftes Remis in Hockenheim 1:1

 

Bei widrigen Bedingungen erkämpften sich die JFC-Jungs ein verdientes 1:1 beim Tabellennachbarn in Hockenheim. Die Blau-Gelben kamen recht gut in die Partie und spielten gut nach vorne. Niklas Groß hatte die Riesenchance zum Führungstreffer, doch scheiterte er freistehend vor dem Keeper der Heimmannschaft. Völlig überraschend dann die 1:0 Führung für Hockenheim durch einen direkt verwandelten Eckball. Sichtlich geschockt brachten die Jungs keine Kombinationen zusammen und die Begegnung verflachte immer mehr. Nach dem Seitenwechsel erwachte der Kampfgeist der JFC-Buben und sie waren gewillt den Platz nicht als Verlierer zu verlassen. Nach einem Sololauf konnte Benjamin Zyprian vom herausstürmenden Torwart nur mit einem überharten Einsteigen gebremst werden, doch der fällige Elfmeterpfiff des überforderten Schiedsrichter blieb aus. Die Spieler liesen sich aber nicht entmutigen und Benjamin Zyprian erzielte mit einem platzierten Linksschuß den hochverdienten Ausgleich (55.Min.). Weitere Torchancen blieben leider ungenutzt und so mußten sich die JFC-Jungs mit dem Remis begnügen.

6:2 Sieg im Freundschaftsspiel gegen DJK Feudenheim
 
Bei herrlichem Fußballwetter gewann die C-Jugend des JFC mit 6:2 Toren gegen den Gast aus Feudenheim. Nach anfänglicher Nervosität spielten die Jungs immer besser zusammen und Yannik Feja erzielte nach einem Sololauf die 1:0 Führung.(17.Min.) Der Ball lief gut in den Reihen der Gelb-Blauen und Pascal Albuzat traf nach einem Fehler der Gästeabwehr zum 2:0 (19.Min.) Auch die neuformierte Abwehrreihe spielte mit fortwährender Spieldauer immer sicherer und ließ den Feudenheimern kaum eine Chance zur Entfaltung. Robin Krusenbaum war es vorbehalten nach Vorlage von Pascal Albuzat den 3:0 Halbzeitstand (27.Min.) herzustellen. Nach dem Seitenwechsel traf Sebastin Gabriel zum 4:0 (44.Min.). Niklas Groß erzielte mit einem Doppelschlag den 6:2 Endstand, in einem unterhaltsamen und von Schiedsrichter Roman Beining souverän geleiteten Spiel. Es bleibt festzuhalten, daß die Spieler aus der zweiten Reihe ihre Sache gut gemacht haben und der Trainingsfleiss aller JFC-Jungs sichtbare Ergebnisse zeigt.

Samstag, 23.10.2010 1.Niederlage beim SC Käfertal
 
In einem schwachen Spiel unterlag die C-Jugend des JFC beim SC Käfertal verdient mit 0:2 Toren. In keiner Phase der Begegnung konnten die Jungs an die Leistung des Pokalspiels am vergangenen Mittwoch anknüpfen. Auf dem unebenen Hartplatz in Käfertal war ein sicheres Passspiel nur schwer möglich. Aber auch die kämpferische Einstellung liesen die Blau-Gelben an diesem Tag vermissen. Folgerichtig erzielten die Gastgeber die 1:0 Führung (25.Min.). Ohne eine zwingende Tormöglichkeit ging es in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel spielten die Jungs etwas lauffreudiger und attackierten die Käfertaler in deren Hälfte. Doch viele Unzulänglichkeiten in der Vorwärtsbegegnung und Abspielfehler verhinderten ein kontrolliertes Aufbauspiel. Und so erzielte die Heimmanschaft nach einem Konterangriff das vorentscheidende 2:0 (55.Min.). Ein verschossener Foulelfmeter in der Nachspielzeit passte in den gesamten Spielverlauf dieser Begegnung.

Mittwoch, 20.10.2010 Pokalspiel JFC - SG nördl. Bergstraße 1 / 2:4 nach Elfmeterschießen

Einen packenden Pokalfight lieferten sich beide Mannschaften im Sportzentrum. In der ersten Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Die bessere Spielanlage hatte der eine Klasse höher spielende Gast von der Bergstraße, der in der Kreisliga Mannheim Tabellenführer ist. Der JFC, hielt mit tollem kämpferischen Einsatz dagegen und hatte nach einem schönen Konter über Felix Albers die Chance zum Führungstreffer. Nach einem Torwartfehler konnte die SG in der 20. Min. mit 0:1 durch Jakob Haddad in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit wurde es dann dramatisch. Die SG verstärkte den Druck und erspielte sich mehrere 100% Chancen die jedoch kläglich vergeben wurden oder von dem immer stärker werdenden Torwart Michael Kias pariert wurden. Bei zwei Pfostenschüssen hatte der JFC auch noch mächtig Glück und so kam es wie es im Fußball meistens kommt. Wer seine Chancen nicht nutzt wird bestraft! Nach einem Konter des JFC war Niklas Groß nur durch eine Notbremse des gegnerischen Torwarts Sven Jänner zu bremsen. Eigentlich eine klare rote Karte, der Schiedsrichter jedoch war anderer Meinung und beließ es bei einer gelben. Den fälligen Freistoß zirkelte Felix Krapp aus 20m unhaltbar in den Winkel zum vielumjubelten Ausgleich. Die SG versuchte nun noch einmal alles und im Strafraum des JFC brannte es lichterloh, mit Glück und Geschick rettete man sich in die Verlängerung. Dies war für unsere junge Truppe gegen den haushohen Favoriten schon ein toller Erfolg. In der Verlängerung wogte das Spiel hin und her mit Chancen auf beiden Seiten, der entscheidende Treffer wollte jedoch nicht fallen. Somit musste das Elfmeterschießen die Partie entscheiden. Torwart Sven Jänner von der SG, der zu dieser Zeit eigentlich nicht mehr auf dem Platz stehen durfte, hatte nun seinen großen Auftritt. Mit zwei grandiosen Paraden entschied er das Elfmeterschießen im Alleingang. Natürlich hat die bessere Mannschaft die nächste Runde im Pokal verdientermaßen erreicht, Glückwunsch aber auch an unsere Mannschaft die alles gegeben hat. Mit einem Sonderapplaus wurden beide Mannschaften am Ende verabschiedet.

Samstag, 16.10.2010 Deutlicher Sieg gegen SV Schwetzingen 2

 

Mit einem verdienten 5:0 Heimsieg gegen SV 98 Schwetzingen 2 bleiben die JFC-Jungs
weiter Verlustpunktfrei an der Tabellenspitze.
Bei herbstlichem Wetter erzielte Felix Krapp bereits nach 80 Sekunden die 1:0 Führung
für die Hausherren. Weitere Torchancen blieben in der Folgezeit leider ungenutzt und so dauerte
es bis kurz vor dem Seitenwechsel, als wiederum Felix Krapp zum wichtigen 2:0 (35.Min.) traf.
Nach der Halbzeitpause spielten die JFC-Jungs weiter nach vorne und liesen die Gäste aus
Schwetzingen nicht zur Entfaltung kommen. Niklas Groß erzielte dann nach einem Sololauf das
vorentscheidende 3:0 (47.Min). Die Blau-Gelben setzten die Spargelstädter weiterhin unter Druck
und Benjamin Zyprian netzte nach einem Eckstoß zum 4:0(51.Min.) ein. Nach einem tollen
Spielzug über die Außenbahn verwandelte Johannes Knupfer per Direktabnahme zum
letztlich hochverdienten 5:0 (63.Min.) Endstand.

 

Samstag, 09.10.2010 Arbeitssieg beim SV Rohrhof

 

Bei herrlichem Fußballwetter siegte die C-Jugend des JFC mit 4:0 Toren beim SV Rohrhof.

In einer Begegnung mit vielen Unzulänglichkeiten waren die Jungs zwar spielbestimmend,

doch viele Fehlpässe in der Spieleröffnung liesen keinen Spielfluss aufkommen.

Der holprige Rasenplatz tat sein Übriges dazu und so dauerte es bis kurz vor der Halbzeit (31.Min.),

als Simon Hoffmann den Ball ins Tor des stark spielenden Rohrhöfers Keepers beförderte.

Nach dem Seitenwechsel, vor wiederum zahlreichen Anhängern des JFC, kamen die Gelb-Blauen

etwas besser in die Partie, doch vergebene Torchancen und Abspielfehler brachten keine Ruhe

ins Spiel. Es war dann Benjamin Zyprian vorbehalten mit einem Traumtor aus 25m in den Winkel, das  

vorentscheidende 2:0 zu erzielen.( 53.Min.) Die Heimmanschaft hatte im ganzen Spiel eine

Torchance, doch der Schuß des Rohrhöfers ging knapp am Gehäuse von Michael Kias vorbei.

Im Gegenzug erfasste Benjamin Zyprian die Situation am schnellsten und erzielte das vielumjubelte

3:0 (60.Min.). Die umkämpfte Partie war entschieden und Felix Krapp verwandelte einen Foulelfmeter

sicher, zum verdienten Endstand  von 4:0 Toren (70.Min.)

Samstag, 02.10.2010 Mühsamer Sieg gegen TSG/Eintracht Plankstadt

 

Sehr schwer taten sich unsere Jungs gegen den ersten ernsthaften Gegner in dieser Runde. Gleich zu Beginn kassierte man das 0:1. Ohne Laufbereitschaft und vor allem immer wieder durch die Mitte versuchte man ins Spiel zu kommen, was jedoch in der 1. Halbzeit überhaupt nicht gelang. Plankstadt agierte geschickt und der JFC kam zu keiner einzigen Torchance. Nach einer Standpauke in der Pause durch Trainer Harald Schmitt, sollte sich das aber in der 2. Halbzeit ändern. Plankstadt wurde früher attackiert und unter Druck gesetzt. Nach schönem Zuspiel durch Johannes Knupfer war Felix Krapp nicht zu stoppen und markierte den vielumjubeltetn Ausgleich in der 40. Minute. In der 47. Minute revanchierte sich Felix, in dem er die komplette Plankstädter Abwehr stehen ließ wie Slalomstangen und quer passte zu Johannes, der nur noch zum 2:1 einschieben musste. Die Gegenwehr von Plankstadt war nun gebrochen und Niklas Groß konnte in der 55. Minute noch zum 3:1 erhöhen.

29.09.2010  Deutlicher Heimsieg  gegen Spvgg 06 Ketsch 2
 
Vom Anpfiff weg kontollierten die JFC-Jungs die Begegnung und verlagerten das Geschehen in die Spielhälfte der Gäste aus Ketsch. Felix Krapp traf nach einem Sololauf zum frühen 1:0 (3.Min.).
Die Hausherren zeigten weiterhin ansehnliche Kombinationen und so erzielte Johannes Knupfer, nach
einem Doppelpass mit Sebastian Gabriel das 2:0 (9.Min.). Als Benjamin Zyprian sich auf der linken
Seite durchsetzte, drückte Niklas Groß den Querpass zum 3:0 (14.Min.) über die Linie. Die Blau-Gelben
zeigten sich in glänzender Spiellaune und Benjamin Zyprian traf nach einem Dribbling zum vorentscheidenden 4:0 (24.Min.). Nach einer Unkonzentriertheit in der Abwehr kamen die Gäste mit einem Distanzschuß zum Anschlußtreffer. Kurz vor der Halbzeit netzte erneut Niklas Groß zum 5:1 (33.Min.) Halbzeitstand ein. Nach dem Seitenwechsel, vor wiederum zahlreichen Zuschauern ,wechselte Trainer Thomas Zyprian munter durch. Der Einbahnstraßenfußball setzte sich weiter fort und die Ketscher kamen nur selten vor das von Michael Kias gehütete Tor der Heimmannschaft. Weitere Tore waren die logische Folge der deutlichen Überlegenheit. Niklas Groß erzielte das 6:1(43.Min.), Benjamin Zyprian traf zum 7:1 (51.Min.) und Johannes Knupfer beendete den Torreigen mit seinem zweiten Treffer zum 8:2 (62.Min.) Endstand. Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung setzen sich die
JFC-Jungs in der oberen  Tabellenhälte fest.

25.09.2010 FV Brühl 2 nicht angetreten

 

Da die Brühler Mannschaft nur 6 Spieler zur Verfügung hatten, gingen die Punkte kampflos nach Edingen-Neckarhausen.

22.09.2010 Überzeugender Auftakt der C-Jugend gegen MFC Lindenhof

Im ersten Spiel der neuen Saison besiegte die C-Jugend vor zahlreichen Zuschauern den 08 Lindenhof deutlich mit 7:1 Toren. Bei herrlichem Fußballwetter legten die Jungs los wie die Feuerwehr. Angriff auf Angriffrollte auf das Gehäuse der Gästemannschaft. Und so war es Niklas Groß vorbehalten, nach schöner Vorarbeit von Benjamin Zyprian, den Führungstreffer zum 1:0 zu erzielen. Lauffreudig und ballsicher erspielten sich die Buben weitere Torchancen und Niklas Groß traf noch zwei mal zum 3:0 und erzielte somit einen lupenreinen Hattrick. Mitte der ersten Hälfte kamen die Gäste aus Mannheim nach einem Abwehrfehler zum überraschenden Anschlußtreffer. Bis zur Halbzeit tat sich nicht mehr viel, denn einige Fehlpässe schlichen sich in das Spiel der JFC-Spieler ein. Nach dem Seitenwechsel auf dem Rasenplatz in Edingen waren die Jungs sofort hellwach und
Benjamin Dittmer traf zum vorentscheidenden 4:1. Lindenhof kam weiterhin nur selten gefährlich vor das Gehäuse der Heimmannschaft und nachdem Yannik Feja mit einem Abstaubertor das 5:1 erzielte, war der Widerstand der tapferen Gäste endgültig gebrochen. Felix Krapp und Johannes Knupfer erhöhten in den letzten Minuten mit ihren Toren zum hochverdienten 7:1 Endstand.

11.09.2010 Deutlicher 8:0 Pokalsieg bei JSG Hemsbach/Sulzbach

Einen klaren 8:0 Erfolg gegen die JSG Hemsbach/Sulzbach erzielte unsere C-Jugend im ersten offiziellen Spiel des JFC. Von Anfang an war die Mannschaft dem Gegner haushoch überlegen und das Spiel verlagerte sich komplett in die Hälfte der Gastgeber. In der 17.min gelang Felix Krapp mit einem Freistoß das 1:0, welchem er in der 20.min nach einem schönen Solo das 2:0 folgen ließ. Kurz vor der Halbzeit gelang Sebastian mit einem satten Schuss ins lange Eck der 3:0 Halbzeitstand. Nach der Pause ließ die Gegenwehr von Hemsbach immer mehr nach und die konditionell gut aufgelegte Truppe vom JFC konnte schalten und walten wie sie wollte. So erzielte man in regelmäßigen Abständen fünf weitere Treffer durch Niklas Groß (2), Felix Albers (2) und noch einmal Felix Krapp zum 8:0 Endstand.

06.09.2010 Freundschaftsspiel bei FV 03 Ladenburg

C-Jugend - 1. Spiel = 1. Sieg
Ihr erstes Freundschaftsspiel bestritt unsere neu gegründete C-Jugend am Dienstag gegen FV 03 Ladenburg. Nach nervösem Beginn erspielte sich die Mannschaft eine klare Feldüberlegenheit. Bei den Kombinationen merkte man aber deutlich dass sich die Truppe noch einspielen muss, das war aber auch zu erwarten. In der 24.min war es dann soweit, Benjamin Zyprian setzte sich gekonnt durch und erzielte das 1:0. Bereits vier Minuten später stürmte Niklas Groß in den Strafraum und konnte nur durch ein Foul gebremst werden. Johannes Knupfer verwandelte „bombensicher" zum 2:0 Halbzeitstand. In der Pause wechselte Trainer Thomas Zyprian munter durch, was man dem Spielfluss auch deutlich anmerkte. Trotzdem bekam die Defensive gegen den schwachen Gegner nie Probleme. Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen erzielte Felix Albers in der 42.min in Abstaubermanier das 3:0 und erneut Benjamin Zyprian netzte zum Endstand ein. Viele weitere klare Chancen wurden teilweise kläglich vergeben, somit blieb es beim 4:0. Ein schöner Erfolg im ersten Spiel und wichtige Erkenntnisse für das Trainerteam.